Kalender Projekt 2011 – Schwebebahn in Bewegung


In den letzten 12 Monaten versuchte ich die Wuppertaler Schwebebahn in der Fahrt zu verewigen . Die Langzeit belichtete Bilder wirken einfach genial – aber nicht alle sind mir gelungen . Manchmal war Idee für die Aufnahme da, aber das Wetter hat nicht mitgespielt oder ich habe einfach zu lange gewartet um ein vernünftiges Foto zu machen . Bis auf die zwei letzten. Alle Bilder entstanden extra für das nächste Monat Blatt. Also Arbeiten unter kleinen Druck mit der man klar kommen müsste um entsprechende Ergebnis zu erzielen . Bei Manchen Aufnahmen ist mir das richtig gut gelungen bei anderen wiederum … egal . Dies jährige Kalender Projekt ist vorbei und ich muss mich vorbereiten auf das nächste Jahr . Was es dieses Jahr für Thema wird , weiß ich nicht, aber dafür habe ich noch 15 Tage Zeit .

Ich bin gespannt welche von den 12 Bilder euch am Besten gefallen

Erzählt es weiter ...

3 Replies to “Kalender Projekt 2011 – Schwebebahn in Bewegung”

  1. Ich freue mich das es euch gefällt
    @Matthias – Ich habe nichts gegen Kritik in gegenteil . Immer wieder Lernt man was neues dabei . Also mein Favorit ist Juni und Januar
    @Peter – Schön Dich hier begrüssen zu dürfen . Ja Du hast Recht . Bei manschen ist Die Schwebebahn fast nicht zu erkännen . zb. März .

  2. Hallo Marius alleine schon wegen der Idee zu dieser Serie muß ich Dir gratulieren und zur Präsentation ebenfalls einige Kleinigkeiten die eigentlich nicht zu erwähnen sind z,b das bei einigen Bilder die Schwebebahn ein klein wenig besser zu erkennen sein sollte aber das ist vielleicht für Leute Interresant die die Schwebebahn noch nie Life gesehen haben haben.
    Kurz gesagt finde ich deinen Kalender Klasse vg Peter (BFT)

  3. Schöne Serie, hat aber auch was Eure Schwebebahn …
    Also mir gefällt der HDR-Dezember sehr gut, dann noch der Februar.
    Ich bin mal so frei und schreib auch, welche mir jetzt nicht so gut gefallen. Denn ich bin auch immer für konstruktive Kritik dankbar, die bringt einem einfach manchmal mehr, als Lobymnen. Steht ja dann jedem frei es anzunehmen oder sich zu sagen, mir gefällt es aber gerade so …
    Januar – ich hätte ich das Bahnsteigende weiter nach rechts gesetzt, so ist so viel schwarzer Raum rechts und die Bewegung hätte es wohl auch mehr betont
    Oktober – die Idee ist schon ganz toll, aber mir nimmt der schwarze Busch zuviel vom Motiv weg; an den Übergängen wo er mehr durchscheinen lässt hat es aber was, möglicherweise wäre ein anderer Beschnitt schöner
    Wie gesagt, nur meine persönliche Sicht …

    Jedenfall Hut ab, dass Du so ein Jahresprojekt durchgezogen hast. Ich muss mich da auch mal zusammenreißen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*