Sprockhövel …


Jan aus Ulm wolte diesmal für seine Aktion Monochromatische Mittwoch eine getönte Bild haben …
Ein Tönung mache ich Ungern bei meinen S/W Fotos … besser gesagt NIE , also wieso sollte ich das nicht auszuprobieren , dazu habe ich noch ein wenig körnung reingemischt … und fertig .
Das ergebniss überzeugt mich nicht . Irgendwie ist mir zu weit ins Grün? geraten … Auch das körnung sieht mehr störend als habe ich vorher gedacht .
Gut das ich aufs kalender geschaut habe … sonst hätte ich durch die Arbeit an eine QTVR Panorama noch vergessen das wir heute doch ein Monochromatische Mittwoch haben

Meine ALLE Beiträge für Monochromatische Mittwoch
alle andere die bei Monochromatischen Mittwoch teil nehmen

Erzählt es weiter ...

5 Replies to “Sprockhövel …”

  1. Mir gefällt’s sehr gut. Der Farbton passt prima und die Körnung macht es perfekt. Wie eine Entwicklung aus alten Zeiten eben 😉
    Lg pETRA

  2. Ich danke euch … also bin voll überascht und inzwischen zufrieden das wenigstens ein paar leuten gefällt das Bild 🙂

  3. Ich bin eigentlich kein „Körnerfan“, aber hier ist es so dezent und erhöht gerade genau richtig die gesamte Stimmung auf dem Bild, gefällt mir!
    Liebe Grüße
    moni

  4. Hallo Czoczo,
    ich finde es irgendwie schön schaurig. Könnte fast ein Foto aus einer Serie für John Sinclair – Geisterjäger sein. Ich finde es gelungen. Meist ist man selbst kritischer als anderes. Das ist auch gut so. Alles in allem sehr gelungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*