Cam Underfoot 2012 / #10 – Tod

Es fehlen mir echt die Worte was ich dazu schreiben kann . Vieleicht das ist mir wirklich leid getan . Trotzdem bin ich auf die Knie gegengen , aber nicht um zu Betten ( wer Betten vor dem Todten Vogel? ) aber um den zu Fotografieren . Ich hoffe das keine hat mich dabei zugeschaut – es hätte wirklich kommisch aussehen mussen .

Erzählt es weiter ...

2 Kommentare zu “Cam Underfoot 2012 / #10 – Tod

  1. Man könnte was hochtragendes Schreiben oder nicht, z.B. Zum Leben gehört der Tod (oder das Sterben)… warum sollte man das Eine fotografieren, das Andere aber nicht. Ich finde es legitim, auch wenn Du wahrscheinlich Recht hast und andere Leute anders denken.

  2. Mmmmh, der arme Vogel!
    Bei uns fliegen leider auch immer mal wieder Vögel an die Fensterscheiben und bleiben dann unten auf dem Bürgersteig liegen. Manche sind nur benommen und rappeln sich später wieder auf, manche sind aber leider auch tot! Das tut mir immer unendlich Leid, aber egal, was ich ans Fenster klebe, sie fliegen trotzdem davor!

    Ich muss mein CU jetzt aber auch mal endlich einstellen!

    LG
    little.point Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*