2012 ein „HDR Jahr“


2012 habe ich mich sehr intensiv mit der HDR Fotografie/Bearbeitung befasst .
Die Interessante Technik hat mich schon lange begeistert, und öfters den Schlaf gekostet .
Die immer wieder neuen versuche um eine zufriedenstellendes Resultat zu erreichen, war ein Grund wieso es hier manchmal so ruhig war .
Es hat sich allerdings gelohnt . Von Tag zu Tag waren die Bilder immer besser . Besser, aber nicht perfekt . In einem Bild erreichte ich die gewünschte Bildqualität aber in einem anderen lag ich weit entfernt davor . Manche Aufnahmen waren einfach Grotten schlecht – was ich nicht ganz verstanden habe wieso .
Lag der Fehler schon bei der Bild Aufnahme … oder habe ich mich einfach immer noch zu wenig mit dem weiteren Bildverarbeitung befasst . Ich hoffe das Jahr 2013 wird mir die Antwort geben … für dieses Jahr plane ich nämlich mich mehr mit Lightroom und PS zu befassen .

Aber jetzt zeige ich euch erst ein paar HDR die ich aus welchen Gründen auch immer noch nie geschafft habe hier vorzustellen . Vor allem die Bilder aus eine polnischen Mühle von der Familie Widera . Dort entstand das Panorama und ein paar Interessante Details Panoramen die ein wenig ins kitschige leiten … aber gerade so gefallen mir die Aufnahmen

Es sind nicht alle HDR Bilder die ich im 2012 gemacht habe . Viele davon habe ich schon gezeigt , ein paar Liegen noch und Warten ( auf was den überhaupt) und eine Menge ist vorbereitet einfach gelöscht zu sein … oder finde ich irgend wann ein Lösung um die noch zu bearbeiten .

Das Jahr 2012 brach aber auch HDR als Kalender Motiv die man hier auf einmal noch sehen kann

Erzählt es weiter ...

4 Replies to “2012 ein „HDR Jahr“”

  1. Das sind schöne „dezente“ HDR’s – also die aus deinem Kalender.
    Ich tue mich da teilweise sehr schwer die noch möglichst natürlich aussehen zu lassen.

  2. @ Andreas – ich hoffe !
    @ Jan – Danke ! Ich verstehe manche Probleme auch nicht . Allerdings langsam komme ich zu meinen Ziel …jetzt fehl allerdings das Tiefere Verständnis von PS …und das habe ich mir vorgenommen für nächstes Jahr . Bin schon jetzt gespant was davon rauskommt 🙂

  3. Die Aufnahmen sind sehr schön. HDR’s bzw dessen Bearbeitung (lassen wir mal das Gefasel der Begrifflichkeiten – können die gerne in anderen Foren machen :-)) sind ohnehin nicht so einfach. Die einen Mögen es so, die anderen anders. Viele Fordern den absoluten Realismus und nicht den Surrealismus. Ich hab mal ein HDR im Dunkeln probiert nur mit einer Strassenbeleuchtung. Das ging kläglich in die Hose – ich weiß bis heute noch nicht wirklich warum. Ich finde deine Aufnahmen und Bearbeitung sehr gelungen.

  4. Hey Marius, die Mühlen Bilder sind der Hammer … ! die andere sind auch gewaltig ! von wegen Du von mir Lernen … 🙂 … wir sollten ech im neuem Jahr mal was zusammen machen :).. Gruß aus dem Bergischen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*