Morgen um 08:00 Uhr


Morgen um 08:00Uhr es ist das Bild der ich für dieses Monat gesucht habe und Extra so früh aufgestanden bin um die leer Einkaufsmaile in Barmen aufzunehmen .
Wie ich sehe meine Vorliebe für StreetFotografie in S/W ist immer grösser . Lediglich die Farbe … ( wie kann man über Farbe sprechen bei S/W Fotografie ? ) … der tönnung überzeugt mich nicht ganz . Ich bin weiter auf der Suche nach dem Look für die StreetFotografie .

Erzählt es weiter ...

6 Replies to “Morgen um 08:00 Uhr”

  1. Danke ! Es freut mich das es euch gefällt 🙂
    @Olaf – habe ich auch gemerkt das Kathrin mag NUR S/W muss ich mir das merken
    @Kathrin – Asche auf mein Haupt
    @Werner – Danke
    @Jörg – Blaulich … ja es ist eine Alternative die ich bei anderen S/W Bilder ausprobieren sollen ( aber nicht bei Kathrins Aktion – sonst werde ich noch disqualifiziert
    @Alex – habe ich auch so gedacht … leider falsch gedacht . Nächste Bilder werden ECHTE S/W

  2. Hallo czoczo,

    generell finde ich, passt eine leichte Tönung sehr gut zu einem „S/W“-Foto, auch wenn es dann zu einem Farbbild wird. Bei einem Projekt (wie bei Kathrin) hat das jedoch meiner Meinung nach nichts verloren.

    Gruß,
    Alex

  3. Hallo Marius,
    ein sehr gelungenes Foto, das frühe Aufstehen hat sich absolut gelohnt. Bei der Tönung von Farbe zu sprechen ist schon korrekt, ist ja eine 😉 ich würde hier vielleicht mal ganz leicht ins bläuliche gehen … give it a try.

    Lg
    Jörg

  4. Ja Olaf da hast Du recht ~ ich meine in einem schwarzweiss Foto haben nur 2 Farben was zu suchen.

    Lieber Marius,

    Dein Bild ist hart an der Grenze ~ aber ich kann gut damit leben.

    Und das Bild gefällt mir auch gut.

    Auch wenn ich deswegen wieder auf meinem Blog angemotzt werde.

    Aber so ein grünes Bild wie von Werner ~ ist für mich ein No Go.

    Liebe Grüße
    Kathrin

  5. hey, cooles street , schön die schärfeebene nach vorne zu verlegen und den rest auszublenden. das toning passt schon , ich habe auch einiges schon probiert ,ich fand einen kleinen selenstich oder einige prozent silvertoning nicht schlecht, dass mag die kathrin aber nicht 😉 ich schau morgen mal nach einem aprilbeitrag. bis denn.

    gruss
    olaf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*