Ab jetzt wird Kalibriert


Ab heute wird auch mein Monitor Kalibriert . Schon lange überlegte ich ob ein Erwerb von solch einer Hardware überhaupt mir was bringt … und immer wieder habe ich eine ausrede gefunden um den kauf zu verschieben . Jetzt nach 10 Jahren Digital Fotografie endlich auch mein 5 Jahre alte EIZO bekommt sein ersten Kalibrierung . Ob Damit die Bilder besser und Interessanter werden ?… Bestimmt nicht aber die Farben , Helligkeit und damit auch Stimmung auf dem Bild wird so aussehen wie in Wirklichkeit man haben will .
Jetzt aber bin ich gespannt in wie weit das bemerkbar wird

5 Kommentare zu “Ab jetzt wird Kalibriert

  1. gute Entscheidung Marius, habe das Teil auch im Einsatzt und bin sehr zufrieden mit den ergebnissen …

    @ Olaf: Ich arbeite auch mit zwei Monitoren und Laptop und kann sagen das der kleine Helfer es schafft die Darstellung auf allen Bildschirmen auf ein Level zu bringen…
    Gruß
    eosandy

  2. Hi Marius, na dann bin ich mal gespannt. Ich hoffe du wirst dann zum kalibrieren und zum Ergebnis was schreiben. Ich habe auch schon überlegt, aber ich kann mir nicht vorstellen , dass wenn man mit mehreren Monitoren arbeitet, alle das gleiche Bild bringen könnten. Wenn ich mich getäuscht habe, dann weiss ich , was ich mir zu Weihnachten wünsche

    Gruss
    Olaf

  3. @Ralf – Danke für den Ereklärung …ich hätte bestimmt das ganze besser nicht erlätern können . Den Ersten endruck war überweltigt . Mein Monitor ar einfach zu Dunkel eingesstellt manche Farben dadurch haben Blas gewirkt . Sommit auch die Bilder jetzt zu „übedreht“wirken … Das ich die Bilder ein wenig Warm mag ist schon bekannt aber jetzt sind die Bilder inzwischen nicht mehr warm sondern Heiß 😉

  4. Ob es sich bemerkbar macht würde mich auch interessieren. Es wäre also schön, wenn du auch zu den Ergebnissen etwas schreibst :).

    Als kurze Antwort auf die Frage meines Vorposters #1 : Dies ist die Eichung des Monitors, so dass er die Farben korrekt anzeigt. Das machen längst nicht alle Monitore automatisch (wenn es überhaupt bezahlbare gibt, die das korrekt anzeigen ?). Wenn man seine Fotos selber ausdruckt kann eine zusätzliche Kalibrierung des Druckers auch Sinnvoll sein – das hängt natürlich von den eigenen Ansprüchen ab. Hauptsache es gefällt einem, was man am Ende sieht :).
    Bei Wikipedia ist ein m.E. anschauliches Beispiel anhand einer Waage: http://de.wikipedia.org/wiki/Kalibrierung#Beispiel .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*