Oppeln – neue Wahrzeichen


Seit Jahren verbringe ich meinen Sommerurlaub nicht weit von Oppeln . Und seit Jahren bin ich auch in Oppeln mit der Kamera unterwegs . Trotz dem ist mir erst dieses Jahr die Wunderschöne Brücke vor der Kamera gelaufen 😉 . Sie wurde erst dieses Jahr geöffnet , sollte ich mich also nicht wundern .

Eine interessante , architektonische Meisterleistung ,die die so langweilige Umgebung des Hauptbahnhofs eine moderne Wirkung verleiht . Einfach ein wunderschönes neues Wahrzeichen … wenn nicht der Name die man der Brücke verleihen will ( oder hat man schon verliehen ?)… Jan Paul II Brücke . .
Was ist aus Polen geworden wen man eine Profane Brücke , schön oder unschön , hier ist das unwichtig …einen Namen des größten Sohn Polens geben will .
Kirchen , Plätze , Schulen oder Straßen ein solchen Name zu geben, das ist irgendwie verständlich und natürlich …aber eine Brücke, einem Papst zu widmen der nicht mal Oppeln besucht hat . Das ist zu viel des Guten .
Polen – Wacht auf! Und lässt den Name und die Person des Papstes für wichtige Zwecke .
Es sieht jetzt schon ziemlich komisch aus ,wen man das Gesicht oder den Namen des Papstes in jeder x beliebigen stelle sieht .

Fast wie bei Ayatollah im Iran .


Übrigens, manche von euch haben vielleicht erkannt ,das seit einer gewissen Zeit die Bilder auf czoczo.de ein „wenig“ …. überarbeitet wirken . Ja ich lasse sehr selten Bilder unbearbeitet .
Lightroom nutze ich schon seit vielen Jahren, allerdings die Möglichkeiten des so Perfekten Werkzeugs sind begrenzt . Bzw. manches kann man leichter mit zusätzlichen Filtern erledigen .
Ein Perfect Effects 8 und seit kurzen das Nik Collection sind meine Begleiter und Hilfswerkzeuge bei vielen Bilder .

Über die Filter werde ich ein mall ein bericht schreiben müssen

3 Kommentare zu “Oppeln – neue Wahrzeichen

  1. Hallo Zbigniew … Ja bei so Lange Foto Pause die ich seit gewisse Zeit erleben müsste wenigstens konnte ich die „Alte“ Bilder aus dem Urlaub zeigen um wenigstens die letzten Fans und Leser nicht zu verlieren …
    Ich werde in kürzen wieder ein wenig Leben auf dem Blog „schenken“ . Ob von den Kraftwerk welche Bilder erscheinen weis ich nicht aber aus dem Oppelner land bestimmt 🙂
    Grüsse

  2. CZOCZO,
    Wo bleiben deine schöne Fotos von den Kraftwerksblöcke ???? …..Eine heilige Brücke ist nur für glaubige und Fischer aber nicht für uns kleiner Bürger von Oppeln !!!

  3. Das sind absolut geile Perspektiven die du mit dem Fischauge eingefangen hast. Vor allem den Opener die BRückenverstrebungen , das lässt viel Weite zu, die Verzeichnungen sind in dem Fall total egal. Wenn du dein LR wieder ablegst, dann Mail an mích.

    Gruss
    Olaf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*