E wie Eisenbahn


Ich weiß nicht wann ich letzte mal Fotografieren war . Die Arbeit , die ich nach meine Meniskus OP , vor drei Wochen wieder aufgenommen habe , und der alltägliche Stress klaut mir meine Letzte freie Minuten und den Nerv um sich Kreativ zu betätigen . Gut das meine „Konserve“ noch ein paar Interessante Aufnahmen hat …aber irgendwann wird auch die Leer sein …dann sehe ich Schwarz für mich an , wen sich nichts ändert .
Für Jutta Projekt ABC der Technik , Zeige ich E wie Eisenbahn … in SW. Ich Liebe Schwarz/Weiße Bilder . Vor allem bei Streetfotografie passt die Technik wunderbar

Erzählt es weiter ...

7 Kommentare zu “E wie Eisenbahn

  1. Mach Dir nicht so viel Stress! Das Bild ist super!
    Weiterhin gute Besserung und Kopf hoch!

    Liebe Grüße,
    Sonja

  2. Es freut mich wen meine Bilder nicht nur mir gefallen 🙂
    Solche Kommentare Helfen nicht Nur sich weiter zu Entwickeln aber bauen auch auf …
    Vor allem wen man so in der Kreativen Krise steckt wie ich zur Zeit .
    @ taubenfrau – Langsam komme auch ich auf die Runden … Danke für die Daumenhalten 😉
    @ moni – Bahnhoff Bilder es ist wirklich ein Location wo man viele Interessante Momente finden kann
    @ Elke – Streetfotografie passt wunderbar zu S/W …oder andersrum 😉
    @ Netty – in den Archiven kann man immer wieder Interessante Bilder finden …manchmal sogar vergessene „Kunstwerke!“
    @ Jutta – Ja das E passt wunderbar zum E…wie Eisenbahn 🙂

  3. Hallo Marius,

    mir gefällt Deine Aufnahme auch super und Eisenbahn ist ein absolut tolles „E“.

    Liebe Grüße und vielen Dank, dass Du trotz des Stresses wieder mit dabei bist.

    Jutta

  4. Ja lieber Marius, das reale Leben fordert seine Zeit.
    Das Foto gefällt mir sehr, passt wunderbar in S/W zum Thema.
    LG Elke

  5. Lieber Marius,
    das wahre, echte Leben fordert eben seine Zeit!!!
    Die Atmosphäre auf einem Bahnhof hast Du wunderbar eingefangen!
    Liebe Grüße
    moni

  6. Passender Beitrrag und ein schönes Bild!

    Ich kann das so gut verstehen, was du schreibst. Ich hatte auch vor einen Monat eine OP und seitdem fehlt mir total der Antrieb.
    Ich wünsche dir, dass du bald wieder Antrieb findest!

    Liebe Grüße
    Judith

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*