HSV Wuppertal – TB Wülfrath


Die Talfahrt geht weiter.
HSV Wuppertal, geschwächt durch blauer Karte und Krankheit, empfangen in der Elberfelder Halle die Spieler aus Wülfrath. Im Handball ist alles möglich, und vielleicht, wenn alle an dem Spiel teilnehmen könnten, hätten die Jungs von HSV eine Chance gehabt. Am Samstag waren die Chancen sehr gering … was sich innerhalb der ersten 5 Minuten deutlich machte, denn es entstand schnell ein Rückstand von 0:4 für den TB Wülfrather. Doch paar Minuten später war es schon 5:4 für den HSV, allerdings war das alles, was die Spieler von sich zeigten. Gut das der Florian wieder einen guten Tag erwischt hatte … denn es konnte noch schlimmer kommen.
Durch viele Fehler und keine Ideen im Angriff verliert HSV wieder einmal ein Spiel, in einer Art, von welcher man von den Jungs in letzter Zeit ziemlich häufig zu Gesicht bekommen hat.

Ergebnis 16:35 ( 9:18 )


Übrigens
czoczo.de hat auf Facebook eine Neue Seite eröfnet czoczo.de – Sportfotografie
dort findet Ihr noch mehr Bilder.
leiket die Bilder , Zeigt euren Facebook Freunden das czoczo.de euch gefällt.

Erzählt es weiter ...

One Reply to “HSV Wuppertal – TB Wülfrath”

  1. Ja schade die Deutschen haben es nicht geschafft, aber das macht den Jungs nichts aus, sie machen weiter. Feine Serie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*