Der Natur Donnerstag 2017 – #11


Eine kleine Spielerei … mein Versuch für das Projekt DND2017 was ungewöhnliches zu kreiren.
Leider nach mehreren versuchen bin ich immer noch weit entfernt von dem was ich erreichen will.
Muss ich also weiter Lernen …aber füre heute ist es genug

Erzählt es weiter ...

12 Kommentare zu “Der Natur Donnerstag 2017 – #11

  1. Ein Sonntagabendgrüsslein!
    Der Natursonnerstag ist schon lange vorbei und ich habe es nicht geschafft,
    einen lieben Kommentar zu hinterlassen, obwohl ich es gerne getan hätte,
    auch heute schaffe ich es nicht, deswegen nun endlich einfach so ein liebes Grüßlein
    und ein Dankeschön für den schönen Beitrag, den ich gerne angesehen habe!
    Die Monika*

  2. Also ich finde auch, die Blüten hast du schön freigestellt. Vielleicht ist noch zu viel Raum um das Motiv, aber sag mir, was willst du noch erreichen? Von stärkerer Bearbeitung hätte ich hier die Hände weg gelassen, die Gefahr ist zu groß dieses minimale Motiv durch die Bea zu zerstören. In dem Fall ist es wirklich so: Weniger ist mehr.

    Gruß Olaf

  3. …. trotzdem irgendwie schön. Und darauf kommt’s doch an. Das Thema Bildbearbeitung ist ein w e i t e s Feld und eine große Herausforderung.
    Liebe Grüße, Angelika

  4. Antwort:
    Achso, das meintest du! Ok! :o)
    Ja, das ist ne „Nerver ending Story.“.. Bildbearbeitung.
    Hab ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Britta

  5. wow … so viele Kommentare 🙂
    Danke es freut mich das meine Kleine Spielerei euch gefällt!
    @Britta – was wollte ich erreichen? – die Richtung meine Bearbeitung ist schon OK …das ganz zufriedenstelende Endergebniss habe ich noch leider nicht erreicht . Abere es kommt noch . Weitere Spielereien werden kommen 🙂

  6. Ein traumhaft schönes Bild! Danke dafür!
    Hab einen wundervollen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

  7. Wow, wunderschönes Bild!
    Ich liebe die Sternehyazinten und die ziehen mich auch in jedem jahr erneut zum fotografieren an.
    Liebe Grüße

  8. Hmmmm…. Was wolltest du denn erreichen???
    Noch mehr *Freigestellt*?
    Würde mich wirklich interesieren…
    Ist doch nicht schlecht dein Foto!
    Liebe Grüße,
    Britta

  9. Wie lieblich das Blümchen strahlt.
    So ein Fotoapparat kann einem ganz schön herausfordern.
    Aber wie heisst es doch, das innere Auge macht die Bilder.
    L G Pia

  10. Hallo Marius,
    ein sehr gelungener Versuch, das Foto ist wirklich sehr fein und sensibel bearbeitet.
    Einen schönen Tag und lieben Gruß
    moni

  11. Ich weiß ja nicht was Du noch alles aus dem Foto machen wolltest, aber ich finde es zauberhaft, wie Jutta schon schreibt, der unscharfe Hintergrund gibt dem Motiv noch mehr Reiz.
    LG
    Kirsi

  12. guten Morgen Marius,
    erstmal Dankeschön für deinen erneuten Beitrag zu meinem „DND“.
    Dein Bild ist zauberhaft.
    Ich liebe diese Blau/türkis Farbtöne sehr
    und durch die Unschärfe im Hintergrund kommt das zarte Blümchen wunderbar zur Geltung.
    Mir gefällt deine Bearbeitung sehr !
    ♥liche Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*