Tour de France 2017 – Etappe1


Wo vor fast zwei Jahr ist die Nachricht kommt das Tour de France 2017 von Düsseldorf starten sollte – dann wusste ich genau, dass ich dort hingehen werde.

Als jahrelanger Mitverfolge der im TV gezeigten Tour de France … wollte ich es mir nicht entgehen lassen die Tour de France Live mitzuverfolgen.
Bis gestern jedoch, konnte ich es mir nicht ausmalen dies Live mitzuerleben, doch dann kam die Tour de France nach Düsseldorf.
Noch näher wird Frankreich an Wuppertal nicht mehr Rücken. Also nichts wie hin.

Leider stand aber schon schnell fest, dass ich diese ganze Aktion mit Regenschirm erleben muss, Schade.
Ich hatte mich so viel vorgenommen und jetzt so ein Desaster.
Doch Wir sind ja nicht aus Zucker , die Jungs müssen auch bei dem Wetter trampeln.
Also habe ich alles mitgenommen und nichts wie hin.

Bei Ankunft in Düsseldorf hat sich das Wetter dann doch schlagartig verändert, was allerdings, nicht für ewig wahrt.
NUR bis der erste Fahrer auf der Strecke kam . Als ob das Schicksal eine extra Herausforderung für die Fahrer vorbereitet hätte.


Trotz dem miesen Wetter tummelten sich an der Strecke tausende Menschen, hunderte Helfer, Veranstaltungs Gruppen und Sicherheits Truppen und alle nur um ein paar „Atleten“ beim Kampf ums gelbe Trikot zu unterstützen . Tour de France ist einfach neben der Fußball WM und den Olympischen Spielen, das Sport Ereignis, welches so viele Menschen verfolgen, wie bei keiner anderen. Dieses Ereignis fesselt schon seit über Hundert Jahren Millionen an Menschen, die die Tour verfolgen.

Das gestrige Prolog in Düsseldorf ist inzwischen aber Geschichte. Gewonnen hat Gereint Thomas … der zur zweiten Etappe am Sonntag im Gelben Trikot aus Düsseldorf nach Lüttich starten wird. Ob ich in Mettmann den vorbeifahrende Peleton mitjubeln werde ist schwer zu sagen. Zeit dafür habe ich. Aber auch andere Sportereignisse stehen im Kalender angekreuzt.


Erzählt es weiter ...

2 Replies to “Tour de France 2017 – Etappe1”

  1. Danke Olaf
    Habe ich mich Selbst gewundert wieviel in einem Bild Stecken kann 🙂
    Danke für Teilung …NUR So kommt man an mehr Leser und Besucher
    Leider zu wenige machen das 🙁
    Grüsse nach Cottbus

  2. Klasse Beitrag mit einer tollen Fotodokumentation, ja das ist eine starke Arbeit. Die Profis bringen es auch nicht besser. Habe mir mal erlaubt den Beitrag auf FB zu teilen.

    Gruss Olaf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*