Aus dem verschlossenem Garten

Mein Beitrag für DND2021 – #03

Draußen aus dem Weißen Winter ist nichts mehr zu sehen. Die Temperatur stieg auf 6°C in Plus, und nur Wind bläst und pfeift zwischen den Häusern. Ein Orkan hat sich Angemeldet!
Der Winter zeigt sich gerade von die unschöne Seite. Und an so einem Tag (man… es ist gerade noch Nacht… wider kann ich nicht schlafen… und in drei Stunden muss ich zu Arbeit) was neues aus dem Hut zu Zaubern ist wirklich nicht leicht. Aber wofür hat man die alle Bilder in der Konserve gesichert? Gerade um an solchen Tagen sie rauszuhollen.

Übrigens… habt Ihr gemerkt das auf czoczo.de letzte Zeit immer öfter zeigen sich Bilder in Hochformat? Früher habe ich wirklich Oft in Hochformat Fotografiert… Fotografiert aber nie gezeigt. Letztens habe ich die Lösung gefunden auf mein Problem.

Übrigens: Wuppertal CORONA neu Infektionen in letzten 7Tage pro 100 000 Einwohner – 122,25 Stand von 21.01.2021

5 Gedanken zu „Aus dem verschlossenem Garten“

  1. Lieber Marius,
    Das ist richtig interessant die Blüte in allen Stadien zu sehen.
    Wetter ist hier eben Winter :)
    Hoffe es geht dir gut.
    Herzliche Grüsse
    Elke

  2. Hallo Marius,
    ein gelungenes Bild; alle Stadien der Blüte – von verwelkten bis zur Knospe – in einem Bild, und dabei sehen die Blüten herrlich fluffig und weich aus!!!
    Liebe Grüeß Kalle

  3. Guten Morgen Marius,
    eine sehr schöne Blüte zeigst Du und dieses schöne Gelb ist herrlich für das Auge. Bei uns ist auch alles grau in grau nach einem kurzen Stelldichein der Sonne gestern. Und stürmisch ist es auch geworden, also das Wetter kann nur besser werden ;-)
    Liebe Grüße
    Kirsi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.