Eigene Straße ?


Habe ich schon jetzt eine eigene Straße?
Nicht wirklich!… aber JA Ein Launer (ich heiße doch Marius LAUNER) bekam eine, und das „Mitte“ in Erzgebirge im kleinen Städtchen Zschopau.
Und gerade diese Straße war mein langgeplante Ziel dieses Jahr… Leider wo ich schon dort war… muss es schnell gehen.
Nach 500km fahrt stand vor uns noch weiter 500km nach Schlesien . Also kurze halt um ein Erinnerung Foto zu machen und weiter geht’s.

Aber wer war der Launer, der so berühmt sein sollte das sogar eine Straße bekam er?
Das habe ich leider nicht erfahren. Trotz dem macht mich die Situation ein wenig Stolz obwohl mit mir hat es überhaupt nicht zu tun…

Aber wirklich nicht?
Name Launer kommt nicht unbedingt oft vor. Sogar in Deutschland musste ich schon mal ab und zu die Buchstabieren :-)

Aber wenn man der Forebears.io glauben kann, LAUNER vorkommt in Deutschland angeblich NUR 683 mal ( Weltweit 2465 mal) Also habe ich noch menge zu entdecken


Oder vielleicht sind wir doch irgendwie verwand. Vielleich vor ein paar Hundert Jahren Äste unsere Familien Baums kamen aus einem Stamm, und wir wissen das nicht mal.
Aus diesem Grunde habe ich eine Seite zusammengeschustert „Launer Ring“ wo ich alle „netz Funde“ von bekannten und weniger bekannten Menschen / Firmen zusammen führen werde.

Heute ist 100 Tag des Jahres und das ist 100 Beitrag in 2022

HIT ZUM SONNTAG

Eine Bekannte, sogar sehr bekannte Stück
„Imagine“ von John Lennon

Aber gesungen von Julian Lennon, dem Sohn von John habe ich erst gestern gehört.
Auf einem Global Citizen – Stand Up vor Ukraine.
So alte stück und trotz dem presst die Trennen immer noch raus.

8 Gedanken zu „Eigene Straße ?“

  1. Liebe Elke ,
    Den Herr Launer habe ich inzwischen gefunden :-) Leider es wird kein Foto davon geben … er liegt zimmlich weit enfernt von Wuppertal. Eine Extra Reise wird es bestimmt nicht geben , und bei vorbei fahren kurz halt machen… wer weis… vielleicht irgendwann :-)
    Liebe Grüße czoczo

  2. Liebe Elke(mainzauber) gerade bekam ich eine Antwort von Stadt Zschopau … Du lagst Richtig mit deinem Erklärung . Es ist wirklich nicht Herr oder Frau Launer aber er ist der Stadt Laun der seit 1972 Partnerstadt von Zschopau ist.
    Also nix da mit eigene Straßenname ;-) hihihi
    Liebe Grüße czoczo

  3. Guten Morgen Marius, eine eigene Strasze ist natürlich toll!
    Aber ich dachte auch sofort an eine Ortsbezeichnung, wohin diese Strasze führen könnte.
    Aber Gedankenspiele haben natürlich auch etwas: hier gibt es eine Schreiberstrasze (nix Besonderes) und Schatz und ich wollten schon lange mal ein blaues Pappschild malen und ankleben mit dem Vornamen „Anja“, denn wir kennen eine Anja S. – die würde sich über solche Postkarte bestimmt freuen ;)
    Das Video gefällt mir – ich mag solche Interpretationen im kleinen Rahmen. Hatte es noch nicht gekannt…
    Liebe Grüsze
    Agnes

  4. Hach hast du es nun endlich wieder gefunden..
    bzw aufs Foto gemacht…
    Klasse finde ich das. Zwar ist nicht „Herr“ Launer
    aber immerhin „Ring“…
    Wer weiss vieleicht findest du eines Tages auch „Herrn“ Launer..

    Herzliche Grüsse
    Elke – (die im Norden)

  5. Liebe Elke…
    Das ist sehr Gute Erklärung .
    Und Bestimmt SO und nicht anders ist die Straßenname zu Verstehen
    Und ich dachte schon… :-)
    Ach Wo :-) es ist trotz dem Tolle Geschichte oder ?
    Liebe Grüße czoczo

  6. Lieber Marius,
    ich glaube, das stimmt so nicht. Es war kein Herr Launer, sonst gäbe es da sicher eine Erklärung. Naheliegend ist eher eine Stadt mit dem Namen Laun: „Laun – heute Louny – ist die Bezirksstadt des Bezirks Louny in der Region Ústecký kraj (Erzgebirge) Tschechien.“
    Nicht enttäuscht sein – vielleicht bekommst du ja noch deine Straße :-)
    Herzliche Grüße – Elke

  7. Lieber Marius,

    das finde ich absolut toll. Ist doch schon was, mit dem „eigenen“ Straßenschild. Das hat ja nun wirklich nicht jeder. Das Bild gefällt mir.

    Liebe Grüße
    Jutta

  8. Alter Angeber, da hat der Mann eine eigene Straße
    Na, mal im Ernst, das ist schon toll, wenn man seinen Nachnamen auf einem Straßenschild entdeckt !
    Und mit dem „Launer ring “ hast du dich ja ganz schön ins Zeug gelegt, eine tolle Arbeit,
    meinen Respekt hast du dafür !
    Das ist echt interessant, was du da zusammen getragen hast, tolle Arbeit.
    Und Bernhards 100 haben wir bereits geschafft, da können wir uns auch loben :-)
    Einen gemütlichen Sonntag wünsche ich dir
    LG Jutta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.