3 Gedanken zu „Stillgestanden“

  1. Das ist tatsächlich in Düsseldorf? Hätte ich nie vermutet. Erinnert mich etwas an Schloss Sanssouci. Mir fällt nur auf, dass die Damen/Göttinnen ausgesprochen muskulöse Oberarme haben.
    Liebe Grüße – Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.