Black & White 2020 – MÄRZ


Die „Friedland-Gedächtnisstätte“
Das aus vier 28 m hohen, stelenartigen Betonsegmenten bestehende Werk der Künstler Martin Bauer und Hans Wachter wurde 1966/67 als Heimkehrerdenkmal errichtet. Es entstand auf der Erhebung des Hagenbergs oberhalb der Ortschaft Friedland. Bauherr war der Verband der Heimkehrer, Kriegsgefangenen und Vermisstenangehörigen Deutschlands, der auch als Initiator auftrat und 1964 eine erste Haus- und Straßensammlung von Spenden zur Errichtung des Denkmals organisiert hatte.

Gedächtnisstätte für die Deutschen Opfer des Krieges die Deutschland zu verschulden hat.
Viele Deutschen waren nicht NUR Täter aber auch Opfer des Krieges. Opfer des Wahnsinns die nicht mehr sich wiederholen darf.

Gedenken im Nachkrieg Interessante Link – ein wenig Trocken zu Lesen aber wirklich Interessant



Black & White


Brigitte


Olaf


Julie


Steineflora


do


Moni


Biggi


Jutta


Eva


Kirsi


Judith


Claudia


Esther


Bernhard


Anne


Black & White


Black & White

Black & White 2020 – FEBRUAR


Dresden … es ist schon halbes Jahr hier, und ich finde immer noch Bilder die ich nicht vorgestellt habe.
Und gut so. Sonnst konnte ich euch heute nix zeigen ;-). Also liefere ich heute eine Detail der Katholische Hofkirche in Dresden. Eine Kirche neben der Frauenkirche, die man in Dresden einfach sehen muss. Leider durch ein Orgelkonzert ( einfach Fantastisch ) war das genaue Besuch der Kirche nicht möglich.

Der Apostel Johannes war nach synoptischem Zeugnis der jüngere Bruder des Apostels Jakobus des Älteren. Beide wurden gemeinsam von Jesus berufen während sie ihrem Beruf als Fischer – zusammen mit ihrem Vater Zebedäus – nachgingen. Daher werden sie in der Überlieferung auch als „Söhne des Zebedäus“ bezeichnet. Sie stehen bei den Synoptikern zusammen mit Petrus in besonders enger Beziehung zu Jesus.

Im Anfang war das Wort und das Wort war bei Gott und das Wort war Gott.
Dieses war im Anfang bei Gott.
Alles ist durch das Wort geworden und ohne es wurde nichts, was geworden ist.
In ihm war Leben und das Leben war das Licht der Menschen.
Und das Licht leuchtet in der Finsternis und die Finsternis hat es nicht erfasst.
Ein Mensch trat auf, von Gott gesandt; sein Name war Johannes.
Er kam als Zeuge, um Zeugnis abzulegen für das Licht, damit alle durch ihn zum Glauben kommen.
Er war nicht selbst das Licht, er sollte nur Zeugnis ablegen für das Licht.
Das wahre Licht, das jeden Menschen erleuchtet, kam in die Welt.
Er war in der Welt und die Welt ist durch ihn geworden, aber die Welt erkannte ihn nicht.
Er kam in sein Eigentum, aber die Seinen nahmen ihn nicht auf.
Allen aber, die ihn aufnahmen, gab er Macht, Kinder Gottes zu werden, allen, die an seinen Namen glauben, die nicht aus dem Blut, nicht aus dem Willen des Fleisches, nicht aus dem Willen des Mannes, sondern aus Gott geboren sind.
( Der Prolog – Johannes Evangelium )



Black & White


Steingarten


Do


Anne


JuttaK


Moni


Brigitte


Elke


Kirsi


Claudia


Judith


Bernhard


Julie


Black & White


Black & White

Black & White 2020 – JANUAR


Es ist so weit …
2020 hat wie schon seit vielen Jahrzehnten, traditionell mit Raketen Böllern und Feuerwerken begonnen. Trotz vieler Gegner hat sich in Sachen Feuerwerksboykott nicht viel getan. Raketen wurden genauso gerne wie in den Jahren davor gekauft, gezündet und für ein farbenfrohes Spektakel in den Himmel geschossen. Andere Mittmenschen, Tiere oder wenigstens die Umwelt, interessiert an diesem Tagen keinen.
Sollte es aber.
Verbrennungen, Augenverletzungen und Hörschädigungen, Explosionsschäden und andere Sachschäden an Fahrzeugen und Gebäuden, der Eintrag von Plastik in die Umwelt, enorme Müllmengen, verängstigte Haustiere sowie ökologische Schäden und die Störung von Wildtieren. Dazu kommen noch die 4.200 Tonnen freigesetzte durch das Abbrennen von Feuerwerkskörpern, Feinstaub( Quelle – Umwelt Bundesamt )
Genug Grunde um endlich mit dem Wahnsinn aufzuhören.

Mit diesem Beitrag starte ich das Black & White 2020 Projekt.



Black & White


Anne


JuttaK


Do


Claudia


Steineflora


Bernhard


Georg


Kirsi


Elke


Biggi


Moni


Black & White


Black & White


Black & White