Botanischer Garten auf der Hardt in Wuppertal

Es ist wie ich Glaube mein Lieblings Motiv geworden . Obwohl ich nicht sehr gerne Blumen & Pflanzen Fotografiere , mag ich im Botanischen Garten mein Zeit vertreiben (wen ich die noch habe ).
Es ist ein Ort der Ruhe und Schönheit, der inzwischen ein sehr beliebter Ausflugziel von den Wuppertaler ist.

Der Wuppertaler Botanischer Garten befindet sich mitten in der Stadt auf dem westlichen Ausläufer des Parkgebietes der Hardt. Er liegt auf einer Höhe zwischen 195 und 220 Metern über NN und somit etwa 90 Meter über dem Tal der Wupper. Das eigentliche Gelände des Gartens besitzt eine Länge von etwa 230 Metern und eine Breite von 70 Metern. Auf dem Gelände befinden sich das zumindest teilweise zugängliche Gebäude der Ellerschen Villa mit der Orangerie sowie der Elisenturm.

Der Botanische Garten Wuppertal wurde 1890 als Schulgarten auf der Fläche des heutigen Rosengartens auf der Hardt (Zentrale Parkanlage in Wuppertal) angelegt.
Im Jahre 1910 wurde dieser aus Platzgründen in das Gartengelände der Eller’schen Villa verlegt. Seit diesem Zeitpunkt bilden die Eller’sche Villa und der in der unmittelbaren Nachbarschaft stehende Elisenturm mit dem Botanischen Garten eine Einheit. Der 1838 erbaute Elisenturm steht auf dem höchsten Punkt des Botanischen Gartens (220 m über NN). Mit einer Höhe von 21,40 m ist er weithin sichtbar und bildet den optischen Mittelpunkt dieses Bereiches der Hardtanlage.
Er erhielt seinen Namen nach Elise, der Gemahlin Friedrich Wilhelms IV. von Preußen und steht, wie die Eller’sche Villa, unter Denkmalschutz.
( Verein der Freunde und Förderer des Botanischen Gartens Wuppertal e.V. )

3 Gedanken zu „Botanischer Garten auf der Hardt in Wuppertal“

  1. @ Rewolver44 – Jaaa Panoramen . die habe ich noch vor ein paar Jahren sehr ofte gemacht . inzwischen aber kommer ich immer seltener dazu . eigentlich schade .

  2. Also das eingangspanoramma ist echt super, wenn man das sieht möchte man sofort dort hin.
    Die Fotos im Allgemeinen sind eine Wucht aber das Foto mit der roßa Blume und der Biene gefällt mir am besten mit diesem tollem Bokeh.

    Lg,
    Rewolve44

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.