Mohnfeld


Als Stadt Mensch bezaubern mich solche Motive…
Die Natur Pur … Mohnfeld .
Ich kann mir Gut vorstellen das am Sonnenuntergang hätte das Motiv noch schöner ausgesehen , Leider da zu warten hätte zu Lange gedauert.
Schade … trotz dem es hat wirklich Spaß gemacht dort zu sein und das Rote Pracht zu bewundern.

Schweben in Mai


Bei dem Spaziergang durch die Stadt findet man begegnet man „Ecken“ die man früher so nicht war genommen hat.
Es sind die Farben die zur Zeit das Stadt Bild so Sympathisch machen.
Es sind die viele Blumen und Bäumen die überall angefangen haben zu Blüten und die Stadt ins eine Märchenlandschaft Verwandeln.

Das Bild habe ich bei meinen letzte Spaziergang gemacht und heute mit dem ON1 ein wenig Bearbeitet.
Manchmal entstehen bei solchen Übungen wirklich interessante Ergebnisse …wie dieses hier.

Wer von euch will Nachvollziehen meine Bearbeitung , und selbst mit ON1 PhotoRAW arbeitet kann unten Biete euch ein Preset zu Downloaden .
Ich hoffe es wird euch zeigen wie Endstand das Farbenfrohe Bild

Download “ON1-Photo-RAW-czoczo.de-Mai2018-Schwebebahn.zip” ON1-Photo-RAW-czoczo.de-Mai2018-Schwebebahn.zip – 17-mal heruntergeladen – 9 KB

Irgendwo in NRW


Manchmal hat man einfach Pech.
Nach meinen Starken Vertretung an der Grundlinie in den Handballhallen Wuppertal ist es gut was anders zu Zeigen als NUR Handballbilder .
Leider mit dem Rausgehen ist so eine Sache . Entweder Mann hat Zeit , nur das Wetter Spielt nicht mit
Oder ist Mann in der Arbeit und Draußen sind wunderschöne Sommerliche 20 Grad.
Aber So ist der April kann man nichts machen… ( doch Umziehen )
So war auch am Montag . Ein Ungewollte Urlaubstag muß man Irgendwie Ausnutzen. Nur wie wen das Wetter Spielt Verrückt.
Fotografisch Kann interessant sein wenn nur Trocken bleibt … also nichts wie Weg.
Himmel voll bedeckt … nur am Horizont Letzte Sonnenstrahlen haben in der dicke Wolkendecke ihren Weg gefunden.
Also nicht wie hin . Richtung … Irgendwo in NRW.
Leider die Dunkle Wolken waren schneller als Ich

Es ist noch kein Frühling


Es ist noch kein Frühling und kein Winter mehr, obwohl es ungemein kalt war.
Deswegen auch ist die Sitzbank Leer geblieben. Keine hat sich getraut in der Kälte und dem starken Wind von dem Rhein der sonnige Tag zu genießen.

Wieder mal ein kleine Fingerübung mit die neue Vers. von ON1 und dazu passende Preset der bei dem „Übung“ entstanden ist

Download “ON1-Photo-RAW-czoczo.de-Spät-Winnter-im-Grün.zip” ON1-Photo-RAW-czoczo.de-Spät-Winnter-im-Grün.zip – 46-mal heruntergeladen – 6 KB

Biebricher Schloss


Mein vorerst letzte Besuch von Wiesbaden habe ich am Rhein Ufer verbracht.
Bei der Kälte die letzte Tage ganze Deutschland in Griff hält ist Spazieren die länger als eine Stunde dauert, trotz Sonne nicht unbedingt schön. Vor allem wen man noch in den gefrorenen Finger das Fotoapparat halten muß.
Trotz dem … es war eine wirklich Interessante Ecke von Wiesbaden die man aber in Sommer besuchen sollte :-) und nicht unbedingt um 12Uhr Mittag.

Biebricher Schloss
Unmittelbar am Rheinufer des Wiesbadener Stadtteils Biebrich liegt das Biebricher Schloss, eines der bedeutendsten Barock-Schlösser entlang des Rheins. Das Biebricher Schloss, das 1701 als Gartenhäuschen konzipiert und bis 1703 zu einem Wohnschlösschen ausgebaut wurde und schließlich den Fürsten und Herzögen von Nassau bis in das Jahr 1841 als Hauptresidenz diente, wird heute von der Hessischen Landesregierung zu Repräsentationszwecken genutzt und ist zudem Schauplatz zahlreicher Tagungen und Feierlichkeiten. ( Quelle – Wiesbaden.de )