Lese & Übung Zeit

Es sind schon Jahre vergangen seitdem ich das letzte mal ein Foto Buch gekauft habe. Seit Jahren NUR YouTube und Video Schulungen wo ich mein wissen erweitert habe. Man kann dort auch alles finden … aber nichts kann ersetzten ein gutes Buch. Ein Duft der Druckfarbe und Geräusche geblätterten Seiten, die das Tanken von Wissen so magisch macht.
Vor kurzen habe ich die Claudia von cf-picture.de kennengelernt (leider nicht persönlich), die mich mit Ihrem Beitrag für Black & White Projekt, Inspiriert und aufmerksam gemacht hat auf ein Buch.


Eine schwere fast 350 Seiten Theorie und Praxis Tipps um eigene fotografische Handschrift zu Endwickeln. Bis jetzt habe ich mich auf eigenes Gefühl verlassen. Gute Tipps und Kommentare auf dem Blog und in den vielen Foto Foren wo ich die Jahre unterwegs war haben mir als Hobbyfotograf schon eine Richtung gegeben. Jetzt nehme ich meine Weiterentwicklung … in eigene Hände.
Ob ich schaffe das ganze ohne Bauchschmerzen durchzukauen … weis ich nicht. Aber schon jetzt die aufmerksamen Besucher haben vielleicht gemerkt das sich was tut … meine starre Haltung an 3:2 Format ist definitiv zu Ende.

OK jetzt aber gehe ich Lesen und die viele Tipps zu Tanken die erste Ergebnisse werden in kurzen kommen … Versprochen

Sommer


Sommer Erinnerungen … Kornblumen im Feld lassen immer wieder ein Sehnsucht Gefühl zu erwecken. Sehnsucht nach Wärme … nach Gerüche die über einem Kornfeld entstehen.
Bin ich melancholische auf die alte Tage geworden?
Seit gestern beschäftige ich mich wieder mit dem ON1. Wie es Aussicht… es läuft.
Kleine Änderungen in dem Einstellungen des Software und vorerst ist OK. Werden wir sehen wie Lange

Postkarte aus Krakau


Wie es aussieht die Panik die ich ein paar Tagen gehabt habe, war unbegründet.
Sogar mit ON1 kann man vernünftig Bilder bearbeiten. Gute Vorlage und vor allem Idee muss man aber haben . Das Postkarten Serie ist langsam langweilig geworden … immer das gleiche Layouts ist für Dauer nicht unbedingt Interessant . Deswegen muss ich mir dafür was einfallen . Ein paar Ideen geistern inzwischen in meinem Kopf. Schauen wir ob es klappt.

ON1 Versuche …


Seit Tagen bin ich am Experimentieren und suchen nach Perfekten ON1 Einstellung.
Was helfen schöne Bilder wen man die nicht unbedingt Interessant und vor allem Technisch Sauber Präsentieren kann.
Schon vor Monaten habe ich bemerkt das die gleiche Bilder bearbeitet in ON1 sehen ganz anders als in bearbeitet Lightroom.
Zeit und Arbeitsaufwand was man bei jedem Bild in ON1 steckt und am ende bleibt ein Gefühl zu Versagen … Weit entfernt zu sein von dem was man sich vorgenommen hat.
Ist das meine Unfähigkeit und zu wenige Praxis mit ON1?
Kann ich nicht glauben. Deswegen Probiere ich weiter …

üben, üben, üben… es soll heißen Übung macht den meister


Und mit Lightroom ist das alles so leicht und einfach .
Auch hier habe ich mein gesteckte Ziel nicht erreicht … aber der Zeitaufwand in Lightroom war lediglich 3-4min.
Bei längeren Fummel konnte man viel mehr noch Rausholen.

beide Bilder habe ich aus der Datei gezaubert
Bin ich gespannt welche Version gefällt euch am Besten