News & Pictures von der Platte #5-2014/2015


Mit einem Einwöchigen Verspätung endlich habe ich Zeit gefunden um ein kurze Fotobericht zu liefern aus dem Spiel

JSG B1 – SG Langenfeld

Mit eine sehr starke erste Halbzeit hat die Mannschaft von JSG Wuppertal nicht nur die Fans und Eltern auf der Tribunen Überrascht aber auch den Gegner und eigenen Trainer . Nach der Pause kamen erste Probleme , Fehlpässe und nicht genutzte Chancen .
Zwei Gesichter eine Mannschaft die vielleicht dieses Jahr nicht die Beste ist … aber genug technischen können besitzt um ein oder zwei Spiele zu Gewinnen . Leider das haben die Jungs bei sich noch nicht erkannt .
Endergebnis 14:28 ( 8:9 ) für SG Langenfeld

Erzählt es weiter ...

JSG Wuppertal – Qualifikation zu Bestengruppe Jungen B


Das wir keine Chance haben werden in der HVN Qualifikationen war mir von vorn herein bewusst . Die große, aus drei Mannschaften zusammen geworfene Neue B1 von JSG, fehlte einfach die gemeinsame Spielpraxis . Viele gute Spieler, die gemeinsam sich nicht verstanden haben … es musste also kommen wie es gekommen ist .

Die Hoffnung auf eine gute und Interessante nächste Saison ,lag also auf der Qualifikation in die besten Gruppe . Dort treffen sich nämlich die Mannschaften, die wichtig ist ein Handball Spiel auf Hohen Niveau zu Spielen und nicht „Ball Schnapp-Werfen“ .
Es sollte das Mindestziel sein …und das wurde auch durch den Trainer von vorne hin anvisiert . Ob es aber die Spieler das begriffen haben ? Das bezweifle ich !
In den so wichtigen Spielen wird nichts umgesetzt, was man im Training mit solche mühe gelernt hat . Keine Spielzüge, kein Tempo … einfach eine Spielweise, die man vielleicht in der C-Jugend jemanden beeindrucken kann … bestimmt aber nicht in der B-Jugend, wo wir nach den Sommerferien spielen werden .
Wenn Wir also ein Erfolg erzielen wollen, muss endlich die Mannschaft zusammen wachsen . Man muss endlich begreifen, das alle auf dem Spielfeld ein Ziel vor Augen haben . Einen gemeinsamen Sieg . Gemeinsam heißt auch gemeinsam . Handball ist ein Mannschaft Sport ,der verlangt eine Perfekt auf dem Spielfeld agierte 6 man . Es reicht nicht mit dem Kopf durch die Wand zu Laufen und dabei zu versuchen, das Runde in das Eckige zu kullern . Durch Tempo und Druck auf die Nahtstellen entstehen Lücken …Lücken die man leicht ausnutzen kann, um ein Ball ins Tor zu Werfen . Es sind die Grundlagen des Handballs, die man bei der E-D Jugend gelernt hat . Wieso also Nutzt man das nicht ? Das habe ich durch die letzten Spiele versucht zu verstehen …und leider keine Antwort dafür gefunden . Und das ganze, obwohl jeder einzelne ist ein Guter …bestimmt nicht Perfekte aber Guter Handball Spieler ist . Nutzt das aus und nehmt aus dem spielen die ihr die Letzte Wochen zusammen gespielt habt die Lehre . Allein auf dem Handball Platz ist man nichts . Vielleicht kann man das eine oder andere Tor Erzielen …ein Spiel wird man aber auf solch eine Weise bestimmt nicht gewinnen können .
quali-spiele
quali-spieletabele
Ich Hoffe, das man die Defizite Rechtzeitig auf die Reihe bekommt, und man euch als Mannschaft am Saison Anfang in besseren Verfassung erleben wird, als man das in der Qualifikation Spielen erlebt hat . Zeug dafür hat jeder von euch . Ob wir uns aber in der Besten Gruppe sehen werden steht noch nicht fest . Ich Wünsche euch trotzdem, das Ihr das Schaft .

Erzählt es weiter ...

JSG QualiSpiele

Die Handball Saison 2013-2014 ist zu ende …
Die C Jugend Mannschaft von JSG , die Anfang der letzten Saison erst zusammengeworfen wurde erreichte ein Grandiosen zweiten Platz .
Bravo Jungs !


Jetzt steht vor euch eine harte erste Saison in der B Jugend .
Wie Hart man dort spielt, konnte die Mannschaft in den Qualifikation Spiel gegen HSG Velbert/Heiligenhaus letzte Woche erfahren .
Obwohl man alles gegeben hat … es war einfach zu wenig . Zu wenig um die starke HSG Paroli zu bieten.

Trotzdem ging das Spiel mit einem Guten Ergebnis 11:27 zu ende , und ließ Hoffen auf das nächste Qualie Spiel, das am gestrigen Samstag statt gefunden hat .
Im Polen sagt man, das Hoffnung die Mutter der Dummen ist … die nur auf „wunder“ warten .
Aber uns bleibt dieses Jahr nicht mehr viel übrig .
Durch die Abgänge am ende der Saison von Jonas , Ben und Emanuel wurde die JSG Mannschaft stark geschwächt . Und obwohl man sehr gute Verstärkung von der alten B und C3 bekommen hat … es steht für den Trainer viel Arbeit vor .
Wie viel Arbeit das wird , haben wir am Samstag im Spiel gegen Wülfrath gesehen .
In der Abwehr standen die Jungs überraschend gut … ein paar kleine Fehler die man aber in Zukunft sehr schnell korrigieren kann . Was mich aber sehr nachdenklich gemacht hat ist das Spiel im Angriff.
Eine solche desolate Spielweise die wir gestern gezeigt bekommen haben , habe ich schon sehr lange nicht gesehen .
Als hätten die Jungs gestern das erste mal einen Handball in den Händen gehabt .
Jeder für sich mit dem Kopf nach unten … ohne ein Überblick auf die Mitspieler .
Einfach … 6 Alleinunterhalter .

Ich hoffe mit der Zeit wird es besser .
Aber um besser zu werden müssen die Jungs als erstes regelmäßig das Training besuchen … vor allem wen man so wichtige Spiele vor sich hat, wie diese die man jetzt gespielt hat .
Dem Trainer – Alex ist das letztes Jahr gelungen … es wird auch dieses mal gelingen .
Aber es wird sehr schwer sein .

Auch das Spiel gestern haben wir auf der ganzen Linie Verloren mit einem 18:27 .
Für das was man als Team gestern gezeigt hat – mehr kann man nicht verlangen
Obwohl man viel mehr drauf hat .


Wie ich entäuscht war beweist die Anzahl der Bilder die ich an dem gestrigen Spiel geschossen habe !

Erzählt es weiter ...

JSG C1 schlisst Hinrunde auf Platz 2 ab .

Bild


Mit einer starken Vorstellung gegen WSV geht die Hinrunde von JSG C1 Wuppertal zu ende .
Stark aber nicht vollkommen . Die ersten 10 Minuten wurden durch viele Fehlpässe und fehlende Aufmerksamkeit in der Abwehr verschenkt . Danach ging es schon besser . Mit einem 16:9 zur Halbzeit, hatte man schon ein guten Polster aufgebaut ,um weiter ruhig das Spiel nach Hause zu bringen .
Denkt man . Nach der Pause wurde das Spiel Tempo merklich erhöht . Tempo Gegenstöße , zweite Welle und viele Interessante Züge und Einzelaktionen haben den WSV Spieler keine Chance gelassen das Spiel noch umzureißen.
Mit einem 39:19 hat man ein gutes Ergebnis erzielen können, obwohl das Ziel, das sich die Spieler selbst gestellt haben nicht erreicht wurde .
weiterlesen

Erzählt es weiter ...

JSG B3 Wuppertal – Saison 2013/2014

Bild


Auch die B3 von JSG Wwuppertal hat ihren Start in neuen Saison 2013/2014 hinter sich .
Mit neuen Trainer und ohne den Maurice im Kader musste man sich erst richtig auf der Platte finden . Trotz anfänglichen Schwierigkeiten und vier verlorenen Spielen mathematisch sieht es ein wenig düster aus und riecht wirklich nach viel Arbeit … die aber von Spiel zu Spiel die Spielweise immer mehr nach Handball aussehen lässt . In kurzen werden erste Siege verbucht …das bin ich mir mehr als sicher . weiterlesen

Erzählt es weiter ...