EOS R an der Torauslinie – #3


Ich habe gehofft das mein Umstieg auf EOS R und damit verbundene Probleme bei Sportfotografie werden sich irgendwann klären. Aber wie es aussieht, bis jetzt drehe ich mich nur im Kreis. Die Ausbeute von Unscharfen Aufnahmen hat sich teilweise stark verringert … was sich wie ein Licht in einem Langen Tunnel auswirkt. Aber längst bin ich nicht so weit wie ich mir das erhofft habe. Immer wieder die gleichen Probleme von „Unstabilen“ AF der sehr oft bei SERVO Betrieb daneben greift verändert den Einsatz an der Grundlinie zu eine Lotteriespiel.

NACHTRAG (2019.10.13 12:00)
Seit Anfang der Saison bin ich auf der Suche nach Lösung, um die AF SERVO betrieb zu zähmen…
Bis jetzt mit einem gemischten Erfolg… immer wieder funktioniert das AF nicht wirklich. Ist das wirklich alles was EOS R kann, oder muss ich die Probleme suchen nicht in der Kamera sondern bei mir. Bei jeden Einsatz verstelle ich die Einstellungen von AF Betrieb, um das Best mögliche Ergebnis zu bekommen … und jedes mal reagiert der AF ganze unterschiedlich aus.
Ab heute werde ich meine Einstellungen veröffentlichen, um die Erfahrung was ich dabei sammle euch weiter zu geben, und vielleicht gemeinsam nach eine Lösung für das fehlerhafte AF zu finden. Ich bin in jeden Fall auf jedem Tipp von euch offen. Diskussion darüber ist natürlich erwünscht auch wen es weh tun sollte …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.