Portal


Gestern habe ich Remscheider Zentrum für mich Entdeckt… Morgens Früh, bevor die ersten Menschen das Zentrum belagern, war die Fußgängern Zone NUR für mich. Leider freie, ungestörte Sicht garantiert nicht große ausbeute. Irgendwie war das nicht Tag für die Fotos. Gut das Remscheid liegt von Wuppertal wirklich nicht weit … diese Ausflug wwerde ich noch ein mal wiederholen müssen.

Black & White 2021 – JUNI


Bochum – Gemeinsam
Autor: Heinrich Brockmeier 2000

Die Plastik „Gemeinsam“ wurde vom Ruhrverband anlässlich der Eröffnung des Neubaus der Kläranlage Ölbachtal gestiftet.
Der Ölbach mündet wenige Meter entfernt in das Becken des Hafens Heveney am Kemnader See

Heinrich Brockmeier wurde 1938 in Berlin geboren. Seit 1969 ist er als Bildhauer tätig. In Recklinghausen hat er seit 1987 ein gemeinsames Atelier mit der Malerin Uschi Klaas. Sein Interesse gilt im Besonderen der menschlichen Figur in verschiedensten Gestaltungen von malerisch gegenständlich bis zur abstrakten Reduktion.



Black & White


Eva


Elke


JuttaK


Anne


Liz


Judith


Esther


Mainzauber


Brigitte


Sandra


Black & White


Black & White


Black & White


Black & White

Blue-Green


Mein Beitrag für DND2021 – #07

Es ist kaum zu glauben … aber obwohl wir so fantastische Wetter haben, ich komme nicht aus der Bewegung Krise raus. Die Allgemeine Krise steckt tiefer als ich befürchtet habe. Sogar Blog und andere Internetaktivitäten laufen letzte Zeit spürbar nur auf der Sparflame. Und obwohl der Kopf ist voll Ideen, die aber bis jetzt nicht einmal auf meine ToDo Liste ihren Platz gefunden haben.

Irgendetwas braut sich auf… ich hoffe nichts Ernstes.

Alte Kirche Wupperfeld


Die Alte Kirche Wupperfeld ist eine ehemalige evangelische Kirche in Wuppertal-Barmen.
Und eine kleine Spielerei meine seit. Es sollte ein Fisheye Aufnahme sein, und ist eine . Das Ergebnis sieht besser als ich gedacht habe . Trotz dem bei Nächsten mal nehme ich mit auch andere Linsen um sich vielleicht mehr an die Details zu befassen.
Für heute muss es aber reichen . Nicht unbedingt grandiose Ergebnis. Aber endlich ein frische Bild

Black & White 2021 – APRIL


Kaltwalzer Denkmal in Hagen Hohenlimburg
Autor: Theo Akkermann 1960/1961

Die Geschichte des Kaltwalzens geht zurück auf drei Traditionen: zum einen auf die im 16 Jahrhundert in Europa verbreiteten Blechwalz-Kunst, die im 18. Jahrhundert auch in Iserlohn und das Lennetal erreichte. Darauf baut vermutlich um 1810 die Drahtwalzerei (Rietziehwalzen) auf. Zum anderen auf die schwedische und englische Drahtwalztechnik (seit 1783), die um 1818 Eschweiler und Elverlingsen erreichte. Die dritte Tradition über die Technik der Puddeleisenwarmwalzwerke wie Walzenherstellung erreichte um 1823 raum Hagen wirkte im 19. Jahrhundert auch auf die in der Entwicklung begriffene Kaltwalztechnik ein. (Interessante Seite über die Technik und Geschichte)

Das ich gerade diese Denkmal zeigen werde war mir bewusst, und sogar sehr schnell habe ich auch die Bilder aus Hagen Mittgebracht. Allerding aus dem Ergebnis war ich nicht wirklich überzeugt… geplant habe ich also noch ein Ausflug… der leider nicht zu Stande gekommen ist. Also muss ich zufrieden sein von dem was ich habe und in Zukunft vieleicht mehr Zeit für das Projekt Einplannen.



Black & White


Anne


Judith


Elke


Eva


JuttaK


Mainzauber


Thomas


Bernhard


Gerd


Liz


Brigitte


Esther


Black & White


Black & White

360° Kaiser Wilhelm Denkmal


Seit Jahren besuche ich Hohensyburg , und immer wieder bringe ich aus den Ausflügen ein paar interessante Aufnahmen die erst auf zweiten Blick wert sind gezeigt zu sein.
Diesmal habe ich alles mit sich gehabt um endlich mal eine 360° Panorama zu versuchen. Erste dieses Jahres… und erste mit dem Fisheye Objektiv der ich gerade für 360° Panoramen gekauft habe. weiterlesen…