8:55 Uhr


Die Letzte Tagen und Wochen haben schon jetzt unsere Leben stark verändert. Wir und unseren Verhalten passt sich Tag täglich den neuen Herausforderungen und Hiobsbotschaften an. Wie stark wir uns dabei verändert haben sieht man am besten in den Geschäften.
Hamsterkäufer oder Schlangen vor den Lebensmitteln oder Drogerie Geschäften ist aus meinem Gedächtnis schon längst verschwunden. Letztes mall habe ich solche Situation vor über 35 Jahren noch in Polen erlebt. Wo alles außer Essig und Schwarzes Tee auf den Geschäfts Regalen lag. Wir sind aber noch lange nicht so weit … langsam ist es vielleicht aber Zeit an die damals Erlernte Fähigkeiten sich wieder zu erinnern. Es ist aber NUR eine Episode die viele von uns schon in der Vergangenheit Erlebt haben. Episode die irgendwann zu ende geht.
Das Leben geht weiter … muss es gehen.
Also bleibt gesund…

Besttätigte Corona fälle in Deutschland 15320 / 44 gestorben R.I.P.
Stand von 20.03.2020 04:00

4 Replies to “8:55 Uhr”

  1. Hallo Olaf
    Schön das Du trotz dem Ticker mich besuchst und dein Senf zu Sache abgibst ;-)

    Jaaa Du hast so von Recht!
    Die Menschen können nicht lassen, anstatt sich den Gesetzgeber zu beugen versuchen bei jedem Entscheidung was schlechtes zu finden … ohne zu Erkennen das es eine von ganz wenigen Lösungen ist um die Zahlen im Griff zu bekommen. Ich verstehe das nicht …obwohl muss ich sagen langsam werden auch die „Resistenten“ immer weniger auf der Strasse. Die Stadt wird langsam leergefegt. Ich hoffe nur das es nicht zu spät ist.
    Die Zahlen sprechen gerade dafür … die vier und halb Tausend bestätigte Fälle NUR gestern sind um ein und halb tausend mehr als Vorgestern .
    Es ist eine Zahl die vielen nicht bewusst ist, und andere wollen einfach nicht wissen. Aber es ist wichtig zu wissen. Es ist wichtig zu wissen das alles was Wir tun hat eine Auswirkung … vielleicht wird man nicht selbst betroffen. Aber vielleicht wird ein Kollege Freund oder einfach Nachbarn betrofen sein. Jedem muss das Bewusstsein… sonnst …

  2. Selber Schuld. Warum können die Menschen nicht hören? Alle wollen es wieder besser wissen. Corona Partys. Seuchen syfizide Ansteckungsherde. Nachbarn? Freunde? Wer ist Freund und wer ist Feind. Das wisst ihr alles nicht. Macht so weiter und ihr werdet es erfahren, denn es sind wir die der Zielgruppe recht nah stehen. Es is doch ganz einfach, haltet Abstand. Punkt. Fertig. 44 Tote reichen noch nicht um die Menschen zu Verstand zu bringen, aber 11 278 Tote weltweit klingt schon krasser und lässt Gänsehaut Herr über Arm und Nacken werden. Wir stehen erst am Anfang der Seuche. Stand 20.03. 21:00 Uhr gibt es in Deutschland 68 Tote. Das doppelte von dem was du aufgezählt hast. Lass es sein!

  3. …I just got home from Maui and there is very little traffic and people are not out on the street. Things certainly have changed. Stay well.

  4. Lieber Marius,

    aprupt ist die Party zu ende. Wer hätte das gedacht, dass ein Virus alles lahm legt und wir sind erst am Anfang.

    Wenn der Virus überwunden ist, haben wir ein risiges Problem mit der Wirtschaft. Nichts wird mehr sein wie vorher. Vielleicht werden die Menschen sehen, das nicht alles Matielle das entscheidende ist.

    Die Menschen werden sich notgedrungen mit den großen Fragen des Lebens beschäftigen müssen.

    Wo komme ich her?
    Warum lebe ich?
    Wozu lebe ich?
    Was ist der Sinn des Lebens?

    Bleib gesund

    LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.