Alles hat seine Zeit…

Drei Jahre… Lange drei Jahre hat es gedauert das ich meine Lenk Drachen aus der Versenkung rausgeholt habe. Nach einem Total Crash 2019 in Holland habe ich kein Mut gefunden mir das ganze Haufen leinen und Kohlefase Resten in Ruhe anzuschauen. So groß war mein Enttäuschung… nicht weil es Kaput war, aber weil ich so Dum gewesen bin bei so einem Wetter den überhaupt steigen zu Lassen.
Egal… Gestern war es aber so weit! Endlich zog ich in Ruhe, das erste mal seit drei Jahren alles Raus, um sich zu vergewissern was überhaupt damals Passiert ist . Zu meinen Erstaunen musste ich feststellen das die Schäden waren wirklich übersichtlich. Ein paar Kohlefaser Stützen fehlten eine Hauptstange in zwei teilen gebrochen und dazu 2x15meter Schnur in einem „Klumpen“… bei dem Wind was ich damals in dem Drachen gefangen habe ist Glück das überhaupt in der Tasche noch was zu finden war…
Wie ich sehe… Mein Drachen bekommt seine zweite Chance.

3 Gedanken zu „Alles hat seine Zeit…“

  1. Liebe Mascha, JA er wird wieder fliegen :-) freuhe ich mich schon darauf… vielleicht mache ich kleine Video aus der Aktion …wer weist :-)

  2. Dann wird er also wieder fliegen? – Schön!
    Als Kind ist mir mein wunderbarer Kasten-Drachen, den mein Opa gebaut und ich bemalt hatte…ganz und gar weggeflogen, das vegesse ich nie :(
    LG Agnes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.