Ich muss Raus


Endlich… Feierabend! (Gestern)
Das Wetter ist nicht unbedingt für Spazieren gehen einladend, aber gerade das Spazieren gehen habe ich mir „vorgeschrieben“ um den Unlust zu bezwingen.
Ich muss Raus! Weg von den Nachrichten und ständigen „sich Gedanken zu machen“ – Einfach Abschalten und nach vorne schauen.
Der Regen, der wieder mal fängt stärker zu regnen ist vielleicht auch ein Segen. Die Barmer Anlagen sind Menschenleer, so kann man ungestört mit sich und die Natur allein zu sein. Man konnte sagen fast Perfekte zwei Stunden… Wann war ich das letztes mal im Regen Spazieren gewesen… es ist schon Ewig hier – aber es hat wirklich gut getan. heute nach der Arbeit wiederhole ich das ganze noch ein mal.

5 Gedanken zu „Ich muss Raus“

  1. Ein schönes Foto, Schlechtwetter ist manchmal besser als Sonnenschein (für die Kamera). Und, wie ich festgestellt habe, bei leichtem Regen duften Blüten intensiver…
    Liebe Grüsze
    Mascha

  2. Lieber Marius,

    die Natur kann eine Menge bewirken und solche Spaziergänge tun mir auch immer gut. Eine schöne Aufnahme hast Du mitgebracht.

    Liebe Grüße
    Jutta

  3. Gratuliere lieber Marius,
    schön, dass du dich aufraffen konntest !
    Ich muss morgens, auch wenn es regnet, immer mit dem Hund raus.
    Denke einfach, dein Schweinehund muss Gassi gehen ;-)
    Das Foto gefällt mir, verbreitet Frühlingsstimmung
    Liebe Grüße

  4. Bravo Marius,
    das finde ich klasse, dass du deine Unlust bekämpft hast, weiter so und du gleich ein tolles Bild mitgebracht hast. Du siehst, es klappt, wenn man will.
    Liebe Grüße Eva, die sich für dich freut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.