Namslau


Die Stadt Namysłów (Namslau) liegt im südöstlichen Bereich der historischen Region Niederschlesien. Nach 1945 wurde die Stadt ein Teil der Woiwodschaft Oppeln und liegt hier im nordwestlichen Bereich. Die historische Hauptstadt Niederschlesiens Breslau liegt etwa 60 km westlich, die Woiwodschaftshauptstadt Oppeln wiederum etwa 55 km südlich der Stadt.

Namslau liegt an der Weide (Widawa), einem rechten Nebenfluss der Oder. Die historische Altstadt selber liegt am Mühlgraben, einem Seitenarm der Weide. Die Weide wird nordöstlich von Namysłów zum Stausee Jezioro Michalickie aufgestaut. Der Ort liegt in der Nizina Śląska (Schlesische Tiefebene)

Die in Teilen erhaltene Stadtbefestigung wurde im 14. Jahrhundert errichtet und im 17. Jahrhunderten mit Bastionen ausgebaut. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde ein Teil der Stadtmauer geschliffen abgerissen. Erhalten haben sich vor allem Mauerreste im südlichen und östlichen Bereich der Altstadt sowie der Krakauer Torturm. Das Tor mit dem 26 m hohen Pulverturm wurde 2006 saniert und umgestaltet (Rekonstruktion von Fallgatter, Turmhelm und hölzernen Wehrgängen)
(Quele-Wikipedia)

Der Ortsname Namslau bzw. Namysłów leitet sich noch aus der Zeit der Slawen ab. Diese benannten der Bereich, wo die alte Handelsstraße Breslau–Krakau über die Weide führte, Namul Slawa. Übersetzt bedeutet dies in etwa Berühmter Sumpf. Mit dem Zuzug deutscher Siedler im 13. Jahrhundert wurde die Ortsbezeichnung Namslaw übernommen, woraus sich im Laufe der Jahrhundert der deutsche Ortsname Namslau bildete.

4 Gedanken zu „Namslau“

  1. Liebe Elke..
    Du hast ein wenig Recht. Ich hab ein wenig nachgeforscht… Es steht überall so oder so ähnlich
    Sie nannten sie, frei übersetzt: „Berühmter Sumpf“, nämlich Namul Slawa (Namul =Sumpf, Schlamm; Slawa = Ruhm).
    Mich persönlich überzeugt das auch nicht vor allem weil schon 1561 auf einem Schlesien Karte steht Namslaw.
    Noch eine Erklärung, und in meinen Augen am wahrscheinlichsten findet man in Polnische sprach auf Namslauer Seite.
    Namslau Name sollte von einem Orts Gründer stammen, Egal … es ist trotz dem Interessante Ort gegründet durch die Slawen und durch Deutsche durch die Jahrhundert zu einem prachtvollen kleinen Stadt ausgebaut haben.

    Übrigens hier noch das Polnische Seite wo man darüber ein wenig meditiert :-) http://historia.namyslow.edu.pl/index.php/nazwa-namyslow/

  2. Liebe Jutta
    Waldenburg … es ist wirklich schöne Gegend. Die Stadt selbst vielleicht ein wenig durch Industrie runtergekommen, aber die Gegend um Waldenburg … erste Sahne. Meine Schwiegermutter ist dort geboren , und vor Jahren sind wir gemeinsam mit meine Frau ein paar mal auch dort gewesen … vielleicht irgendwann suche ich die Bilder von dort … ein Montag auf czoczo.de ist gut geeignet für solche Erinnerungen
    Liebe Grüße

  3. Lieber Marius,
    danke für die Fotos und Informationen. Ich überlege gerade, ob „Berühmter Sumpf“ gleichzusetzen war mit „berüchtigter“ Sumpf. So ein sumpfiges Gebiet war ja selten sehr beliebt. Es ist schon fast unglaublich, wie viele Gegenden früher tatsächlich sumpfig waren. Ich hätte die vielen Mücken vermutlich nicht lange überlebt (so gern, wie sie mich stechen).
    LG – Elke

  4. Lieber Marius.

    schön und interessant ist das, was Du immer zeigst und berichtest. Meine Mutter stammt aus Waldenburg und mein Bruder ist auch noch dort geboren. Sie sind dann 1946 hier nach Berlin gekommen. Mein Vater war aus Ostpreußen.

    Liebe Grüße
    Jutta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.