Piazza San Pietro in the night


Der Platz wurde von Bernini zwischen 1656 und 1667 unter Papst Alexander VII. (1655-1667) verwirklicht und besteht aus zwei Teilen: zum einen ein trapezförmiger Bereich, der von zwei gerade zusammenlaufenden Armen begrenzt wird, die den Kirchhof flankieren und zum zweiten der ellipsenförmige Raum zwischen den Halbkreisen der vierreihigen Kolonnade. Laut Bernini selbst sollte die Peterskirche, da sie Mater aller anderen Kirchen sei, einen Portikus besitzen, der mit offenen Armen mütterlich die Katholiken empfange, um sie in ihrem Glauben zu bestärken, die Häretiker zur Kirche zurückführe und die Ungläubigen im wahren Glauben erleuchte. ( Quelle – Der Petersplatz – Vaticanstate.va )

Piazza San Pietro in the night … gibt es was schönes Auf dem Welt ?
Bestimmt!
Mich hat der Platz trotz dem bezaubert.
Die Atmosphäre, Architektur und die viele Lichter am Abend .
Es war das Highlight der Reise nach Rom 2015.
Leider mein Bewunderung konnte ich nicht auf dem Bild fangen. Nicht Nur die Bilder im sich sind nicht Optimal geworden aber auch die Situation , Das Bild Aufbau einfach alles .
An den Abend habe ich kläglich Versagt.
Es ist aber nicht Schlimm . So habe ich die Möglichkeit noch einmal Rom/Vatican zu besuchen.

Foro Traiano
Vatikanische Museen
Basilika Sankt Peter
Santa Maria in Cosmedin
Rom & Vatikan von dem Castel gesehen
Castel Sant’Angelo
Das Pantheon
Der Palatin
Das Forum Romanum
Das Kolosseum
Isola Tiberina

Sparkasse Wuppertal


Es ist das Hochhaus in Wuppertal. Sparkasse Wuppertal. Mit seinem 75meter ist es das Höchste Gebäude in Wuppertal
Seit ich in Wuppertal Wohne bin ich von dem Hochhaus Begeistert der seit 2 Dezember 2015 sogar als Baudenkmale Anerkannt ist.
Sehr oft fand die Schlanke Hängekonstruktion auf meinen Bilder, und ist immer noch nicht Langweilig. Und Gut so…

Glas & Beton


Die kalte Architektur aus Glas & Beton muß man nicht Lieben. Es sieht trotzdem Toll aus.
Und bietet jedes mal eine Interessante Foto Motiv.
Diesmal habe an meinem Letzten Spaziergang der Motivsuche für das Projekt Black & White gewidmet.
Eine passende Aufnahme war im Kasten jetzt müßte die Nur entsprechend Bearbeiten.
Diesmal ganze Bearbeitung habe ich mit ON1 Photo RAW 2018 gemacht die inzwischen fast komplett das Lightroom ersetzt hat.

Für die von euch die ON1 auch Nutzen sollten.. immer wieder stelle ich das Presets zum Downloaden frei.
um zu Nachvollziehen meine Bearbeitung schritte.

Download “BW-01.zip” BW-01.zip – 71-mal heruntergeladen – 8 KB

Glasfassade der Sparkasse


Seit ein paar Tagen überlege ich, was ich bei Olafs Fassaden Fotoprojekt vorstellen soll.
Wuppertal hat ein paar Interessante Objekte, die man für das Projekt gut nutzen kann. Das eine interessanter als das andere. Historisch oder Modern . Da es letztes mal ein historischer Beitrag gab, werde ich diesmal ganz was frisches Vorstellen

Die Sparkasse in Wuppertal Elberfeld. Ihre Glasfassade und die Spiegelungen, die sich in den Scheiben spiegeln. Einfach fantastisch.
Seit Jahren kehre ich hier immer wieder zurück, um ein paar Bilder zu machen. Die wenigen die czoczo.de verfolgen, werden manche Bilder wiedererkennen. Aber alles auf einmal gab es noch nicht zu sehen

Da ich aber aus den vielen Bilder NUR ein paar bis jetzt gezeigt habe …das habe ich wirklich nicht gewust

1899


Langsam wird mein Projekt Terminkalender Voll.
Vor ein Paar Tagen wurde durch Olaf ein neue Fotoprojekt ins leben gerufen.
Inspiriert durch mich, oder einfach hat er Lust auf was neues bekommen.
Eine Tolle Idee, mit den Fassaden Projekt. Deswegen werde ich das Projekt von Olaf unterstützen in dem Ich regelmäßig meine Fassaden Bilder hier vorstelle.
Natürlich alle die Spaß haben Fassaden zu Belichten sind Herzlich eingeladen das Projekt zu Unterstützen.
Für das Monat Februar zeige ich euch eine Wunderschöne Fassade aus den Gründerzeit.
Leider der Zahn der Zeit hat schon Spuren Hinterlassen und manche Details sind Inzwischen unwiderruflich verschwunden.
Trotz dem … es ist immer noch schön und vor allem Wert die Details die geblieben sind zu Schützen.