Aus der Tiefen der Konserve … #3


Ich melde mich aus der Vergangenheit… und Zeige Bild der noch älter ist.
Dafür aber frisch bearbeitet um die HDR Funktion bei ON1 auszuprobieren.
Endlich mit ON1 macht es wirklich Spaß an den Bildern zu fummeln, wie man bestimmt gut an dem Ergebnis erkenne kann.
Leider so ist es wen man sich was vorgenommen hat obwohl man nicht viel Zeit dafür hat.

Übrigens … die gleiche 5 Bilder habe ich auch ins Photomatix geworfen und dort die Bilder zusammengemischt.
Wie es aussieht die „Geisterbilder“ werden durch ON1 (oben) nicht ganz Sauber entfernt. Dadurch auch das Bild in den Bereich scheint ein wenig Unscharf zu sein. Manchmal wirkt das Interessant aus aber es währe schön wen man selbst entscheiden kann was für ein Wirkung man erreichen will. Also ON1 Ihr musst noch viel lernen wann es um HDR geht.

Also … ich wünsche allen schönen Mittwoch … in ein paar Tagen bin ich zurück . Ich hoffe mit neuem Material und Geschichten aus Polen

Aus der Tiefen der Konserve … #2


Heute ein Bild aus 2016 … Schwelm Haus Martfeld
Wieso schon damals habe ich das Bild nicht gezeigt ist mir heute unerklärlich.
Nicht das es ein Meisterwerk ist, aber würdig genug um gezeigt zu sein. Und gute Material und mit dem neuen ON1PhotoRAW 2020 sich vertraut zu machen.

Download “2020-ON1-7-2019.zip” 2020-ON1-7-2019.zip – 141-mal heruntergeladen – 8 kB

Um nicht zu Vergessen

Um nicht zu vergessen wie es geht … versuche ich diesmal ein ganz „frisches“ Bild euch zu Zeigen .
Kurze Pause von Handball und „Bilder aus der Konserve“ , und wiedermal das gefül zu spüren wie man ein Bild nach hause Bringt und fängt damit zu Spielen … Es entstand wie in solchen fällen ein Schwarz/Weißes Ergebnis .

Es passt wunderschön nicht nur um das Projekt Black & White zu fühlen aber auch zu sehen wie Bilder ohne Rahmen wirken . Ich bin ein Rahmen „feti“ und jedes Bild musst seine Rahmen bekommen … ob es wichtig war oder nicht eine Rahmen musste her .
Vor kurzen habe ich angefangen Sport Bilder ohne Rahmen zu präsentieren … jetzt ist Zeit ganz auf Rahmen zu verzichten und sich von dem „Rahmen last“ zu lösen .