St. Peter zu Syburg


Irgendwie komme ich nicht zum Fotografieren. Obwohl auf Zeit konnte ich diesmal mich nicht beklagen, auf Jagd nach neuen Aufnahmen war ich einfach zu faul.
Dafür aber habe ich ein wenig Zeit gefunden mit ON1 wieder mich zu befassen. Ein paar neue Ideen auszuprobieren. Was ist dabei entstanden werde ich euch heute vorstellen.
Wieder mal Black/White … ja es macht wirklich Spaß. Und obwohl die Ergebnisse lassen viel zu wünschen. Ich komme immer näher an der gewünschten Wirkung.

Ev. Kirche St. Peter zu Syburg

Die Kirche ist der älteste Sakralbau auf Dortmunder Stadtgebiet. Ein Vorläuferbauwerk der heutigen Kirche wurde bereits 776 urkundlich erwähnt.
Der heutige Kirchenbau ist auf die Mitte des 12. Jahrhunderts datiert.
1673 wurde die Kirche im Zuge der französischen Raubkriege durch Feuer zerstört. Im II Weltkrieg durch eine Fliegerbombe stark Beschädigt.
1953-1954 hat man die Kirche Wiederaufgebaut. (Quelle-Wikipedia)


wie die Bilder in ON1 Entstanden sind … Ihr könnt es dank dem Presset der ich für euch vorbereitet habe ein wenig Nachvollziehen.

Download “BW-2019-1.zip” BW-2019-1.zip – 43-mal heruntergeladen – 7 KB

Neue Rechner


Anstatt Die Zeit zu Nutzen um auf den Pirsch nach neuen Motiven zu gehen , habe ich letzte Tage ein neuen Rechner zusammen gesetzt.
Neue Mainboard , Prozessor und RAM haben mich ins neue Zeitalter gebracht . Ob meine Bilder dadurch besser sein werden … Auf gar keine Fall aber die Arbeit an den Bilder wird es jetzt viel Komfortabler sein … Hoffentlich .
Mit diesem Beitrag melde ich mich Offiziell von meinem Urlaub zurück .

Sparkasse Wuppertal


Es ist das Hochhaus in Wuppertal. Sparkasse Wuppertal. Mit seinem 75meter ist es das Höchste Gebäude in Wuppertal
Seit ich in Wuppertal Wohne bin ich von dem Hochhaus Begeistert der seit 2 Dezember 2015 sogar als Baudenkmale Anerkannt ist.
Sehr oft fand die Schlanke Hängekonstruktion auf meinen Bilder, und ist immer noch nicht Langweilig. Und Gut so…

Lydia und Oli


Was für eine wunderschöne Paar.
Lydia & Oli haben kurz vor den Weihnachten sich das JA Wort gegeben.
Ich konnte dabei sein, um die beiden bei so wichtigen Termin mit der Kamera zu Begleiten.
Ich Danke euch für eure Vertrauen und hoffe das die Ergebnisse euch gefallen werden.

Cam Underfoot 2017 – #33


Die Menschheit teilt sich seit Jahrtausenden auf Jäger und Sammler.
Wie ich heute gemerkt habe ich gehöre zu der Gruppe von Sammler. Hunderte von teilen die ich schon seit Jahren nicht gebraucht oder gesehen habe , sind heute in Vorschein gekommen bei aufräumen von meine Kommode. Alte Handys , Ladegeräte die man nicht weis wofür sie sind Kabel, Stecker und viele andere Sachen die endlich ihren richtigen Platz finden … in der Deponie.
So bekommt die Gesellschaft ein wenig Edle Metall und ich Platz in der Kommode für neue Sammlungen .
Mein Beitrag für CamUnderfoot