Übernommen


Mein Beitrag für DND2020 – #18

Wie es Aussieht die Natur gewinnt immer. Man muss Ihr nur ein wenig Platzlassen und in ein paar Jahren wird es so aussehen wie auf der Alte Produktion Halle.

Nach eine Woche Voll Aktivität ( 7Tage / 7Berichte ), diese Woche habe ich eine Pause angelegt um ein wenig sich mit dem Blog zu Beschäftigen.
Seit Jahren habe ich an dem Blog nicht wirklich was verändert. Jetzt ist es endlich Zeit gekommen den Blog ein wenig zu entschlacken. An letzten Crash habe ich nicht nur Zeit und Nerven verloren aber auch Teil des Blogs musste sich verabschieden. Jetzt ist also Arbeit angesagt um irgendwann nicht ganzen Blog durch solche Geschichte zu Verlieren

Im Schatten des Baumes


Mein Beitrag für DND2020 – #17

In Laufe der Jahre bin ich schon mehrmals an den Baum vorbei gegangen, aber noch nie habe ich das Verlangen gespürt ihn ein Bild zu machen.
Diesmal war es aber anders.
Es war das Vorsehung … oder einfach nur das Licht der den Baum so interessant für mich gemacht hat? Egal was es war.
Heute freue ich mich das ich angehalten und die HDR Serie geschossen habe, Es entstand ein Bild der sogar mir ein wenig gefällt.

Sonne tanken


Mein Beitrag für DND2020 – #16

Wie sich ausgestellt hat, zwei Tage später habe ich schon wie in Matrix gelebt. Das war eine der schwierigste Woche in punkto Blog gewesen, die ich erleben müsste. Nachdem ich auf dem Blog ein wenig Aufgeräumt habe. alle Bilder haben Ihre Kategorien verloren. Wahnsinn Geschichte… Durch ein unüberlegte handeln, stand der Blog kurz nach dem 12 Geburtstag vor unerwarteten aus. Zwar habe ich das Wiederherstellung Backup gehabt die ich natürlich draufgespielt habe, mit großen entsetzen musste ich aber feststellen, das der Backup auch ohne die Keywords schon ist. Auf einmal habe ich ein Blog gehabt der volle Bilder ist, die aber nirgendwo zu sehen waren.
Seit Sonntag bin ich also an Eintippen … Bild pro Bild / Bericht pro Bericht (ich habe 1600 Berichte in der 12 Jahren geschrieben) und alles per Hand.
Heute Lache ich darüber. Aber am Sonntag, bzw. Montag war mir wirklich nicht danach.