Blumenbett


Mein Beitrag für DND2021 – #011

Ich wüste was ich tat… und trotz dem habe ich bei der Aufnahme falsche Blende gewällt.
Langsam merke ich, das ich aus den Übung komme. Die immer seltener Fotoausfluge, haben ihren Preis. Fehler die man früher kaum bei sich gesehen hat, sind heute immer öfter zu finden. Verwackelte Bilder weil die Belichtungszeit nicht gepasst hat … oder wie hier eine Blende die für diese Situation einfach Falsch war.
Gut das es NUR eine Hobby ist.
Trotzdem, bei den nächsten Ausflug sollte ich das in Blick behalten.

Nur ein Farbkleks…


Mein Beitrag für DND2021 – #08

Nach dem ich letzte Zeit kaum noch neue Beiträge geliefert habe, endlich versuche ich der zustand ein wenig zu ändern. Versuche! … es ist nur ein Plan, kein versprechen.
Bessere Zeit dafür finde ich bestimmt nicht. Die Epidemie verlässt langsam Deutschland. Die FFP2 Masken bleiben schon seit Tagen kaum Benutzt auf dem Haken hängen. Der Welt kehrt langsam aber sicher zu Normalität zurück. Und das spürt man überall. Tausende von Menschen kriechen aus dem Löchern raus, und belagern die Fußgänger Zonen und die Park Bänke und Liegeplätze. Mitte in Stadt eine ruhige Ecke zu finden, wen man nicht früh am Morgen danach sucht, ist kaum möglich.
Die Menschen genießen die Zeit, solange es geht.

Rose


Mein Beitrag für DND2021 – #06

Nachtrag: Wie Ihr schon gemerkt habt… Projekt Der Natur Donnerstag (DND) bekam neue Logo… und dazu ein neue Führung.

Nach Jahrelangen Einsatz, übergab Jutta die Führung des Foto Projekt an Elke von Meinzauber Mainzauber

Danke Jutta für dein Zeit die Du für den so Interessanten Projekt und für uns allen geopfert hast. Die latte hast Du ziemlich hoch gestellt.. und dabei die Elke bestimmt nicht leicht gemacht. Aber mit die Elke hast Du eine würdige Nachfolgerin gefunden die bestimmt das beste aus dem ganzen machen wird. Es ist aber kein auf Wiedersehen, wir treffen uns bestimmt noch mehrmals in dem Breiten Netz Welt.
Also bis dann… und Danke!

Ein mal die Woche, eine Natur Bild zu Posten… ist doch wirklich nicht schwierig.
Wie es aussieht, nicht für mich. Wir haben schon April , und ich mit mühe Liefere mein sechste Beitrag. Überhaupt, meine Aktivitäten auf czoczo.de scheinen letzte Zeit stark nachgelassen zu sein. Zu teil ist das dem Wetter zu verdanken.

Aber ist das wirklich ein triftige Grund nicht Aktiv zu sein?
Bei schlechten Wetter kann man doch an heimischen Couchtisch sich breitmachen, und wenigstens an den Blumen in der Vase sein Glück zu suchen .
Hier ein Ergebnis von vielen.

Frühling… ende märz


Mein Beitrag für DND2021 – #05
Donnerstag haben wir erst mal Morgen ..aber für morgen habe ich was anders vorbereitet, Es ist Anfang des Monats und der erste jedes Monat ist seit Jahren für das Black & White Projekt vorgeplant. Also muss ich diesmal das Natur Donnerstag auf Mittwoch vorschieben.. Es ist ganz frische (sogar noch Warm ist ;-)) Aufnahme von heute Mittag. Da ich seit gewisse Zeit auf dem Netflix alles inzwischen geschaut habe … blieb mir heute Spaziergang im Park mit Fotoapparat und einem Reader in der Hand.
Wahnsinn ich hab wieder angefangen Bücher zu lesen.

Gerade bin ich dabei ein Si-Fi Geschichte zu verschlingen
Lumera Expedition von Jona Sheffield
In sich ist die Geschichte schon nicht schlecht. Aber, obwohl das Thema ist wirklich spannend.. die Jona hat aus dem Roman weniger ein Si-Fi gemacht und mehr ein Krimi.
Schade! Ich lese aber weiter, vielleicht wird sich die Geschichte in nächste Teil verbessern… wen nicht, greife ich das nächste mal auf bewerte alte Autoren wie Issac Asimov oder Stanislaw Lem :-) früher habe ich die Bücher von den beiden einfach geliebt.

Übrigens… obwohl das Buch überzeugt mich nicht wirklich… habe ich fast den ganzen Vormittag auf einer Bank in Park verbracht, ohne so wirklich das Mitgeschleppte Fotoapparat im Anspruch zu nehmen. Also so schlecht war das Buch auch nicht :-)


Morgen muss ich das vielleicht solche Aktion wiederholen.

Savannen Blüte

Mein Beitrag für DND2021 – #02

Ich liebe es, wie das Tropen und Savannahaus und die Pflanzen dort gesammelte Duften, es ist wie Urlaub mitten in NRW.

Botanischer Garten Ruhr-Uni Bochum lässt Grüßen. Ich glaube eine der schönsten Plätzen, für Pflanzen Liebhaber in dem Ruhr-Pott. Es ist mein Lieblingsausflug ziel. Vor allem in Frühling bittet BoGa Bochum eine Entspannung pur. Leider wie schon fast alles in Deutschland, auch das BoGa Bochum hat seine Tore für Besucher Covid und Epidemie bedingt geschlossen. Gut das ich noch gut befühlte Konserve habe. Vor allem für das DND Projekt bin ich für ein paar Jahre gute bestückt. Was aber nicht heißen soll das ich kein aktuelles Material nicht zeigen will. Aber wen es gerade nicht geht…

Ich hätte euch hier auch ein paar Infos zu der Blüte spendiert. Aber leider weiß ich nicht, wie die Pflanze heiß also bleibt das Bild so, ohne jegliche Daten stehen. Wen jemand von euch paar Informationen hat, Kommentar Funktion erlaubt nicht nur mit mir und dem Blog zu kommunizieren aber auch mit dem Besucher und Leser dieses Posts. Also hier damit !

Übrigens: Wuppertal CORONA neu Infektionen in letzten 7Tage pro 100 000 Einwohner – 164,51 Stand von 14.01.2021 (Stark nach Unten)