Mann (Frau) Lernt nie aus


Da ich zu Konservativen und damit zu den langweiligen Menschen gehöre, sieht man schon auf meinen Bildern. Das krankhafte halten an „Gerade Sauber und am ende muss alles in Lot stehen“ ist beweis dafür. Aber ich Lerne nie aus. Hauptautomatische Kamera Einstellung früher ein NoGo bei mir, oder das ich schon ein Stativ nicht mehr mit mir schleppe, ist schon ein Erfolg und zeigt das ich fange Fotografie endlich zu genießen.
Trotz dem es tut immer noch weh wenn eine gelungene Aufnahme zu Hause auf ein mal schiff ist. Meistens könne ich solche Bilder noch mit Software retten… aber dann schlisst sich das Kreis „Alles muss in Lot stehen
Gerade deswegen, versuche ich manchmal ein wenig davon sich zu Lössen und mit dem Problem zu konfrontieren. Unbeliebte Perspektiven wie diese hier oder einfach Bilder „zu liefern“ die nicht unbedingt zu ende überlegt aber mehr eine spontane Reaktion sind auf das Motiv bei dem ich gerade vorbei ging.
Vor allem bei den alten Retro Objektiven merke ich das im Verbindung mit der Kamera Display ist diese Art die Welt zu betrachten Kinderleicht.
Nur eine Bild Idee muss hier und der Weg findet sich von alleine :-)