Letzte Blatt


Mein Beitrag für DND 2024 – #04

Das letzte Blatt… eine komische Tittel, aber irgendwie komme ich auf nichts besseres. Aber ist das wichtig wie man ein Bild Bennent?
Früher die Maller/Künstler haben ihre Werke benannt, Ihnen ein Tittel gegeben. Aber sollte ein Bild (auch gemalte) nicht für sich selbst sprechen?
Es ist Natürlich kein Kuns … Im Gegenteil, es ist mehr ein gewollte Schnappschuss der aber mit dem Hintergrund ziemlich Cool rausgekommen ist.
Also … ein Perfekte Beitrag für Elkes DND Projekt

9 thoughts on “Letzte Blatt”

  1. Lieber Marius,
    das Foto ist wirklich ein Hingucker und ich finde, dass der Titel doch perfekt dazu passt.
    Danke für die Teilnahme am Naturdonnerstag und herzliche Grüße
    Elke

  2. Das ist ein tolles Motiv. Ich glaube, ich hätte den Ausschnitt etwas kleiner gewählt, damit das Blatt besser zur Geltung kommt.

  3. Lieber Marius,
    auch das letzte Blatt hat seine Daseinsberechtigung und soll auch fotografiert werden.

    Liebe Grüße
    Traudi

  4. Was für eine wunderschöne Aufnahme. Auf der einen Seite traurig auf der anderen aber auch ein Beweis dafür, dass nichts zu Ende ist. LG Romy

  5. Hallo Marius,
    dieses Blattfoto ist sehr schön. Das wäre ein tolles Motiv für eine Trauerkarte.
    Irgendwie regt das Bild auch zum Nachdenken an.
    Hatte gerade viel zu tun auf meiner HP da ich viele Vorschaubilder geändert habe.
    Lieber Gruss Claudia

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .