Cronenberger TG mD1 – JSG Wuppertal


Ein Spiel das man schon öfter von den Jungs gesehen hat . Trotz große spielerische Überlegenheit konnten die Jungs aus Cronenberg nicht richtig überzeugen . In den ersten 10 Minuten des Spiels standen sie sogar stark unter druck , und mit Mühe konnten sie das Geschehen auf dem Spielfeld Kontrollieren .
JSG aus Elberfeld , wie man gut sehen konnte , hat in der letzten Zeit sehr viel dazu gelernt .
Bei uns wiederum … altes Spiel . Der gelernte und wieder nicht genutzte Spielzug , fehlende Druck Ausübung in Form von Tempo Gegenstoß , (wurde zu selten gestartet obwohl Gelegenheit dazu öfter gegeben war) , sowie fehlender Spielwitz . Das alles hat dazu verursacht das das Spiel langsam und meistens gleich geführt wurde . Eine stärkere und erfahrene Mannschaft kann man mit solche Spielweise nicht überraschen .
Positiv wiederum kann man diesmal den vorgezogene Lars benennen . Dank seinem starken und konsequenten Einsatz. Sehr oft wurde der Angriff vom JSG vor der 9meter Linie unterbrochen . Es ist vielleicht eine gute Lösung für unsere so oft löcherliche Abwehr

Wie man sieht, das Spiel war nicht Optimal . Im gegen teil . Aber Die Mannschaft hat genügend Potenzial , um solche Spiele mit Bravur zu beenden . Und das macht Hoffnung für die Zukunft .
Endergebniss 24:12 ( Hinrunde 29:10 )

Erzählt es weiter ...

2 Kommentare zu “Cronenberger TG mD1 – JSG Wuppertal

  1. @ Jan – die Besucher haben inzwischen Nase Voll von Handball 😉 . Trotzdem ich freuhe mich für jedes Kommentar . Danke!

  2. Warum hat hier noch keiner was geschrieben? Schöne Fotos, vor allem nicht ganz so einfach. Bild 6 gefällt mir am Besten? Ne richtige Action Aufnahme, Höhere Iso, oder? Welche Verschlusszeiten hast du bei den Fotos gehabt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*