Was macht Ihr mit unsere Erde…

Was Tageabbau ist, muss mir keine Erzählen. Immer jedes Jahr auf der fahrt nach Polen fahren wir an den Renaturierten „Löchern“ in Osten Deutschland vorbei. Aber wen man auf ein mal, direkt vor so einem Mega Grube steht. In den Abgrund schaut… wo die Rissige Bagger immer noch die Kohle fördern und dabei Millionen Tonen weiterlesen…

Stolberger Rosen

Mein Beitrag für DND2020 – #21 Wenn man zu viel Zeit hat, gerade geht mein Urlaub zu ende, ändert man „Blog schatten“ sogar zwei mal in der Woche, Seit Jahren habe ich das aussehen von czoczo.de nicht Verändert. Die Fumelei hat mir richtig angst gemacht. Aber wen schon draußen keine richtige Foto Wetter herrscht, wieso weiterlesen…

Entdecken: Stolberg

Das älteste Dokument, das sich auf Stolberg bezieht, nennt im Jahr 1118 einen Reinard von Stalburg als Zeugen in einer Stiftung. In einer Hoch-Zeit der Burggründungen muss er oder ein anderes Familienmitglied Erbauer einer Burg auf dem Kalksteinfelsen inmitten des Stolberger Tals gewesen sein. Nach der üblichen Sitte einer nachnamenlosen Zeit nannte sich das Geschlecht weiterlesen…

Ludwig Ringel Denkmal

Gestern habe ich euch die Barmer Bergbahn vorgestellt. Heute begeben wir uns zusammen auf die andere Seite von Barmer Anlagen. Direkt vor dem Denkmal von Ludwig Ringel. Kauffman, Mäzen, und Gründer vielen bedeutender Stiftungen. Zwar war der Mitinhaber einer Barmer Seidenfabrik mit einem Mitglied des Vorstandes des Barmer Verschönerungsvereins, Emil Wemhöhner, verwandt, doch galt Ringels weiterlesen…

Die Bergbahn

Auf der Spurensuche von Wuppertaler Bergbahn… die vor 125 Jahren eröffnet und vor 60 Jahren stillgelegt wurde. Ist die Zahnradbahn von Barmen zum Toelleturm noch heute in der Erinnerung der älteren Mitbürger lebendig. Als technisch-betrieblich außergewöhnliches Kleinod hätte sie wie die Schwebebahn ein touristischer Anziehungspunkt Wuppertals werden können… Die Strecke der Bergbahn führte vom sog. weiterlesen…