Cronenberger TG D1-Januar Spiele

cronenbergertg-d1b
Die Rückrunde hat schon längst begonnen … leider wie man sieht nicht bei mir .
Aber das versuche ich jetzt ein wenig nachzuholen . Rückwirkend Berichte zu schreiben wird bestimmt nicht schwer sein . Allerdings ob es Interessant sein wird, sie zu lesen was vor einem Monat passierte … das glaube ich am wenigstens .
Deswegen versuche ich mein Senf in zügeln zu halten, um euch nicht zu langweilen .


Kampf der kleinen Titanen … so oder ähnlich hätte die Überschrift ausgesehen vor zwei Wochen, wo sich das erstplatzierte JSG Osten Team mit den Cronenberger TG getroffen haben . Die Stimmung in der fast vollbesetzte Halle kochte seit der erste Minute . Man spürte das nicht nur die Spieler und Trainer beweisen wollten wer der Stärkere ist, aber auch die Eltern und Besucher des Spieles waren sehr gestresst und mit Adrenalin gesättigt …
Es war ein hartes , fast C Jugend starkes Spiel , zwei gleich starke Mannschaften die bis zu äußeren gegangen sind . Der Titelkampf war auf sehr hohen Niveau .
Die Leider mit einer Niederlage vom Cronenberger TG zu ende ging . Durch ein nicht besonders gutes Spiel in der Abwehr hat man sehr oft Tore verloren, die man später sehr schwer nachholen müsste .
Trotz der Niederlage , es war bis jetzt das spannenste Spiel der Junge Mannschaft aus Cronenberg .
Endergebniss 21:23 ( Hinrunde 19:22 )



Das verlorene Spiel gegen JSG Osten ist abgearbeitet jetzt sollte man nicht viel anbrennen lassen und die restliche Spiele sicher nach hause schaukeln . Es wäre schön die Spiele leicht zu gewinnen aber aus Wülfrath reist man nicht so einfach nach Hause ohne ordentlich gearbeitet zu haben . Obwohl die gegnerische Mannschaft um einen Jahr Junge wahr und erst angefangen hat in der D jugend zu Spielen ihre Spielweise war gar nicht so schlecht . Gut das wir nächste Jahr gegen die nicht Spielen müssen .
Endergebniss 25:12 ( Hinrunde 27:12 )


Zwei Wochen Später ( 29.01.2012 ) traf sich die Mannschaft von Cronenberg TG in Vohwinkel bei einem Heim Spiel ( Heimspiel in Vohwinkel ??) gegen ASV Wuppertal .
Eine junge Mannschaft aus Barmen, die bis jetzt kein Spiel gewonnen hat, sollte keine Schwierigkeit verursachen . Es sollte mehr ein Training Spiel sein um die gelernte Züge zu perfektionieren . Es sollte , aber es war nicht . Die Jungs aus Barmen haben in den letzten paar Monaten sehr viel gelernt . Züge die seit ein paar Wochen bei jedem Training gelernt wurden kamen in keinen Fall zu Stande , unterbrochen von sehr gut stehende Abwehr von ASV . Trotz der guten Leistung von ASV Mannschaft hatte sie keine Chance das Spiel zu gewinnen . Die Junge Cronenberger waren einfach stärker obwohl manche Sachen nicht ganz gelingen wollten . Die nicht zu Stande kommende Züge, wurden sehr schnell durch einzeln Aktion ersetzt , nutzend die entstehenden Lücken die durch vorgezogene Abwehr Spieler entstanden sind .
Es war ein schönes – aber nicht perfektes Spiel mit einem bis heute meisten geworfenen Toren . Aber wie schon vor zwei Wochen gegen JSG fielen auch hier viel zu viele Tore verursacht durch Fehler in der Abwehr . 10 Tore zu lassen sind nicht viel . Aber wen man bedenkt das bis jetzt ASV nur ein mal 11 Tore gegen Wülfrath geworfen haben … es grenzt an eine kleine blamage die man gelassen hat .
Endergebniss 34:10 ( Hinrunde 29:4 )

hat dir das gefallen - Empfehl es weiter.

One Comment

  1. Das sind ja tolle Spielstudien von den jungen Helden – sind wirklich klasse ! Und das Knipsen hat Dir sicher unheimlichen Spaß gemacht

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>