Dambinietz , Dębiniec …

Oder einfach … Górka, Dołek i Zachciolek Schon seit mehreren Jahren verbringe ich meinen Urlaub in Dambinietz , einem Schlesischen Dorf zwischen Kreutzburg und Oppeln . Geburtsort meines Großvaters und meine „Heimat des Herzen“ . Trotzdem hat das kleine Dorf mitten im schlesischen Waldgebiet, und am Rande von Stobrawski Park Krajobrazowy es noch nicht mal weiterlesen…

Hl. Maria Schmerzensmutter in Tuły

Es ist eine der schönsten neogotischen Kirchen Schlesien , und wahre Architektonische Perle . Die Geschichte der Kirche ist eng verbunden mit der Familiengeschichte von Blacha . Als dem Ehepaar von Blacha nach dem Verlust von zwei Söhnen zwei Tochter geboren wurden, pilgerten das Ehepaar nach Rom, wo Sie vor dem neu gewählten Papst Pius weiterlesen…

Oppelner Rathaus

Das Rathaus das mich seit meiner Kindheit immer wieder fasziniert hat . Eine einmalige und schöne Architektur so wie das gut erhaltene ( aber leider nicht vollständig in Originalen zustand ) Marktplatz/Rathausplatz bilden gemeinsam eine wunderschönen Platz im Zentrum Oppeln . Das Rathaus wurde im 16. Jahrhundert aus Ziegelsteinen erbaut und ersetzte den hölzernen Vorgängerbau. weiterlesen…

St. Laurentius in Laskowice

Man konnte Sie fast übersehen . Versteckt zwischen den vielen Bäumen auf einer Anhöhe am Rande des kleinen Dorfes Laskowice – (Laskowitz) . Die St. Laurentius Schrottholzkirche. 1686 durch die Dorfgemeinde gebaut und seit über 300 Jahre voll im Einsatz. Bis 1995 wo die Einwohner ein neues und vor allem größeres, Gottes Haus gebaut haben. weiterlesen…