Edler weißer Schwan

Edler weißer Schwan,
sag’, wo fängt Einsamkeit an?
Stolz und unnahbar
bringst du dich niemals in Gefahr.

Edler weißer Schwan
lässt niemanden an dich heran.
Bewundert willst du werden,
doch deine Freiheit nie gefährden.

Edler weißer Schwan
ziehst manchen in deinen Bann.
In deine Nähe lässt du keinen,
bist nur mit dir selbst im Reinen.

Gemächlich ziehst du deine Runden,
hast deinen Rhythmus gefunden.
Das zieht uns in deinen Bann,
du edler weißer Schwan.

© Christa Katharina Dallinger, 2011

Auf der suche nach nächsten Motiv für BW Projekt bin ich auf den Schwan aufmerksam geworden. In unmittelbare nähe saß die Partnerin in dem Horst auf die Eier … leider zu weit, ohne Tele eine gescheiter foto zu machen. Dafür aber der Männlein machte ihre Runden und halt die Wache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.