Schulweg


Es ist eine der letzten Bilder, welche ich für den Test von AutoRevuenon M42 Objektiv gemacht habe . Die leichte Unschärfe auf der rechten Seite des Bildes, hat mich ein wenig traurig gemacht. Da die Linse aber wirklich interessant ist, werde ich die Tests noch einmal wiederholen , nachdem mein neuer M42Adapter, endlich den Weg zu mir gefunden hat.

Jetzt nutze ich aber diese Aufnahme für das Projekt Black & White . Das passt wunderbar und obwohl letzter Zeit soviel über Streetfotografie geschrieben wurde … Ich zeige es trotzdem . Weil nur wen man fleißig übt, kann man sich und die eigenen Fähigkeiten an den Alten Fotomeister behaupten .

Erzählt es weiter ...

10 Replies to “Schulweg”

  1. Hallo Marius,
    ein Foto, bei dem man als Betrachter ein wenig verweilt, so viele interessante Details gibt es zu sehen. Stimmungsvoll und atmosphärisch dicht. Gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße
    moni

  2. Hallo Marius,
    Dein Bild gefällt mir sehr gut – sogar die leichte Unschärfe! Und wie recht du hast; es geht nichts über fleissig üben. Dann ist nach einigen Fehlschlägen der Erfolg umso genussvoller.
    LG Esther

  3. Oh ja das Motiv macht das Foto.
    Ein spannender Schulweg.
    Das Gesicht des Mädchens ist eh nicht so
    erkennbar also kein Problem bez. der Diskussion
    Streetfotografie finde ich.

    Liebe Grüsse
    Elke

  4. Hallo Andrea …die Unschärfe am Bild Rand ist nicht so grawierend …wie Du schon Sagtes – Das Motiv Macht das Bild …aber manchmall kann die störend sein …hier zb. ist die nicht viel zu merken …aber gibts Motive wo man gerne durchgehende schärfe gehabt hätte . Und wen man Spielt mit alten Objektiven … muss man manchmal damit Leben das die ergebnisse nicht so Toll werden wie mit einem Modernem Objektiv .

  5. Mir gefällt der Bildausschnitt auch super, das Kind in Bewegung und der Metallbaum daneben.

    LG
    Andrea

    P.S: Ich bin nicht so tief in der Fotomaterie, dass mir die Unschärfe am Bildende aufgefallen wäre, ich achte wohl mehr auf Motive .. aber vielleicht kommt der Rest doch irgendwann auch bei mir an (ich hoffe es)

  6. Ich mag das Bild auch! Die Bewegungsunschärfe des Mädels wirkt super. Dass aber noch mehr Teile des Bildes unscharf sind – da kann ich deinen Ärger verstehen!

    Liebe Grüße
    Judith

  7. Mir gefällt die Bewegungsunschärfe des Mädchens im Kontrast zu diesem Baum, der ja eher Stillstand symbolisiert. Und die bogenförmigen Häuser im Hintergrund rahmen beides gut ein. 🙂
    Streetfotografie ist ein Bereich, der mich auch sehr reizt. Bislang habe ich es noch nicht ausprobiert, aber es steht auf meiner Liste.

  8. Vor allem ein kontrastreiches Foto, da gibt es nichts zu meckern. Ich sehe die Randunschärfe über den gesamten rechten Bereich. Ich denke nicht dass es an dem Adapter liegt, die Unschärfe hätte irgendwie ungleichmässiger verteilt sein müssen. Nun könnte es auch an der Justierung der Linsen im Objektiv sein, dass sich da etwas verändert hat, denn es hat ja auch ein paar Tage auf dem Buckel. Schiess doch mal mit einem anderen 35er oder 50er an dem gleichen Adapter ein paar Testbilder. Am besten Kamera auf Stativ justieren und eine Testreihe schiessen, sollte überall der selbe Fehler auftreten, die gleiche Testreihe mit den Objektiven aber einem andern Adapter. Das Ergebnis täte mich einmal interessieren.
    Das Foto ist die auf alle Fälle gelungen. Nun haben sich sicher wieder Abmahnanwälte auf die Starssenfotografen eingeschossen, überall die in grenzwertigen Bildern Passanten erkennen lassen. Vielleicht geht der Berufskaste der Fotografen auch die Luft aus. Vielleicht fuschen zu viel Hobbyamateure in ihrem Metier herum. Man sagt zwar, der Fotograf macht das Bild, oder es entsteht schon im Kopf oder andern Blödsinn, heutzutage sind die modernen guten Kameras jederzeit in der Lage Fehler des Fotografen auszumerzen, so dass man sagen kann, die Kamera macht das Bild. Wenn es um die Bildidee geht, da gehe ich mit, die entsteht im Kopf. An der Umsetzung ist aber zu 80% die Technik in der Pflicht.
    Drum lass uns unser Hobby geniessen und nicht vermiesen, machen wir das was wir können und das so gut wir können. Bildideen hole ich mir ab und an auch auf deiner Seite, weil du hast es drauf und das ist auch gut so, für mich und auch für alle die die Fotos sehen möchten. weiter so.

    Gruss
    Olaf

  9. Schönes Foto und da man das Gesicht des Mädchens nicht erkennen kann dürfte es auch keine rechtlichen Probleme geben 😉
    LG, Netty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*