E-Jugend TSV 1887 – Vohwinkeler STV

Hinspiel 2009.09.14 Endergebnis 1:52 ( Hinspielbericht )

Es sollte ein schweres Spiel sein
aber das es so schwer sein damit hat keiner gerechnet
Das in der hin runde so starke Vohwinkeler STV Team,war auch diesmal sehr gut vorbereitet um uns die nächste „Klatsche“ zu verpassen . TSV könnte auch diesmal kein Mittel finden gegen den erfahrenen und Starken Gegner . Allerdings konnte man endlich erkennen das die Mannschaft sich bemüht, das gelernte im Training im Spiel um zusetzten . weiterlesen…

27 Januar-Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

 

Niemand kann aus der Geschichte seines Volkes austreten.
Man soll und darf die Vergangenheit nicht auf sich beruhen lassen,
weil sie sonst auferstehen und zu neuer Gegenwart werden könnte

Jean Amery 1912-1978

Am 27.Januar 1945 wurde das Stammlager Auschwitz-Birkenau durch die sowjetischen Truppen 322. Infanteriedivision der 60. Armee der I. Ukrainischen Front unter dem Oberbefehl von Generaloberst Pawel Alexejewitsch Kurotschkin befreit

zu dem Bericht über Auschwitz von 8 November

Für Interesierten habe ich noch ein paar Interessante Links Gesamelt
KL-Auschwitz.org – Seite der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau KZ
Auschwitzprozess – Das Ende des Schweigens der Frankfurter Auschwitz Prozess 1963-1965

Sowie eine 6 Teilige Dokumentation
[1/6][2/6][3/6][4/6][5/6][6/6]

C-Jugend TSV 1887 – TB Wülfrath


Am heutigen Mittag hatten wir unsere Auswärts Spiel in Wülfrath. Die dortige Halle sowie die fantastische Stimmung war nur unseren alten Spielern bekannt. Für die restliche Mannschaft sollte das ein neue Erfahrung sein .
Leider war die Mannschaft wieder Dezimiert.
Alex hat wieder Fuß Probleme und hat für die nächsten 3Wochen Spiel verbot .
Kirschey ist nach einem kleinen „Unfall“,das Kinn genäht bekommen und konnte auch nicht mit Spielen . Und Tugay konnte aus Privaten gründen nicht mitkommen .
Aus einer solchen Sicht war das Spielergebnis eigentlich schon vorprogrammiert,
nur das Endergebnis musste die Mannschaft raus spielen. weiterlesen…

E-Jugend TSV 1887 – Wuppertaler SV

Hinspiel 2009.09.07 Endergebnis 9:15 ( Hinspielbericht )

Die Rückrunde hat bei den E-Jugend heute begonnen.
Mit einem sehr starken TSV hat das Spiel begonnen . Schon nach 9Minuten stand es 3:1 und man wollte es nicht glauben, das unsere kleine Spieler endlich uns und sich eine große Überraschung machten . Leider hat die starke und flinke Mannschaft von der Wuppertaler SV gezeigt ,das ein Spiel erst mit dem Pfiff zu ende geht . weiterlesen…

Veba Öl – Gelsenkirchen


Es ist endlich Zeit gekommen ein Paar Alte Bilder – neu bearbeitet hier vorzustellen.
„Veba Öl Panorama“ 2004  – ist wie Altes Wein .
Musste Lange Lagern um heute die Qualitet zu bekommen .
Die Bilder in sich sind nicht Perfekt .
Aber immer noch interessant sich die anzuschauen.
Auf diese Stelle möchte ich mich bedanken bei MarcusB der mir die wirklich interessante Aufnahmepunkt gezeigt hat.

no images were found

Haus Martfeld in Schwelm


Das Haus Martfeld wurde zu Beginn des 14. Jahrhunderts als kurkölnischer Burgmannssitz errichtet. Die einstige Wasserburg Martfeld gehörte zu einem Netz aus Stützpunkten, das die Besitzungen des Kölner Erzbischofs zwischen Ruhr und Wupper schützen sollte. Das bergische Gegenstück zur Martfelder Grenzburg war die Burg Beyenburg. Als frühe Besitzer des Gebäudes sind die Ritter Wandhoff bekannt, die unter anderem auch über ein Erzbergwerk in der Nähe des Hauses Martfeld verfügten.

Das Hauptgebäude der frühen Martfelder Anlage war nur ein einfaches Steinhaus mit zwei Räumen: einer heizbaren Wohnküche und einem Schlafraum. Daneben gab es vermutlich noch ein paar hölzerne Wirtschaftsbauten. Später gehörten zum Haus Martfeld Wälder, Gutsland, eine Wassermühle im Rauental und eine Fischerei an der Wupper. weiterlesen…