EOS R an der Torauslinie – #2


Sportfotografie bittet eine Herausforderung der seine gleichen sucht. Herausforderung an dem Mann selbst und vor allem an der Technik die man nutz. Nur wen alles zusammen miteinander passt, wird es möglich sein, Bilder zu machen die nicht nur die Betrachter zufrieden stellt aber vor allem den Fotografen / also mich selbst.

Lange Jahre habe versucht als Amateurfotograf mich in dem Genre zu finden. Langsam, aber sicher konnte man die vortschriete auch auf den Bildern zu erkennen. Es war aber nicht nur das Ergebnis der gesammelte durch die Jahre Erfahrung, sondern sehr oft der Anpassung der Technik die immer ein Quanten Sprung waren.

Die Technik in den Kameras hat sich in der Zeit rasant entwickelt. Jeder Body Wechsel hat nicht nur Anstieg der Qualität gebracht. Bei jedem Umstieg musste man die Technik neu entdecken. Meisten war das aber kein großes Problem. Nach ein paar Stunden war ich bereit für die Amateurhandball Hallen.

Diesmal ist es ein wenig anders.
Mit dem Canon EOS R bin ich das erste mall an meinen Grenzen angekommen. Die Kamera Selbst gehört in meinen Augen zu den Interessantesten Entwicklungen der letzten Jahre die Canon rausgebracht hat. Sie ist für jeder Situation einfach ein Perfektes Werkzeug. Leider bei Sportbilder liege ich nach inzwischen 4 Spielen und schon mehreren Stunden in der Halle weiter so weit entfernt von einem guten Ergebnis wie am Anfang. Was nicht heißen soll das ich schon Aufgegeben habe.


Das neue EOS R Firmware 1.4 hat eine sichtbare Verbesserung gebracht im Bereich Gesichtserkennung und Verfolgung, die jetzt wirklich perfekt funktioniert. Für die Handball Spiele ist aber nicht unbedingt nutzbar. Ob die Firmware auch andere AF Probleme gelöst hat … bis jetzt konnte ich davon nicht viel Erkennen. Ich halte trotz dem weiter Stellung und Probieren aus der Geschichte das Beste mögliche Ergebnisse zu erzielen. Es gibt immer noch ein paar Einstellungen die ich noch nicht wirklich verfolgt habe und eine mögliche Verbesserung versprächen … bin gespant.

Team CDG|DAV Barmen F1 – SSG/HSV


Dritte Spiel, Dritte Sieg
Was soll man zu dem Spiel Sagen …
Es war Einfach saubere Vorstellung erste Damen von Team CDG|DAV Barmen, die von der erste Minute zeigten wer aus der Halle aus Sieger runter gehen wird.
Gratuliere! Es macht wirklich viel Spaß euch mit der Kamera zu Begleiten.

Ergebnis 38:12 ( 17:6 )

Übrigens:

Ein paar mehr Bilder aus dem Spiel findet Ihr auf Mannschaft Seite auf czoczo.de
noch mehr auf Facebook Sportfotografie czoczo.de
Gefällt mir zu Drücken und weiter zu Empfehlen kostet nichts also seit Ihr herzlich Eingeladen meine Seite nach oben zu Puschen

Handball Saisonauftaktturnier CDG|DAV Barmen


Wochenlange Vorbereitung von Zusammenführung zwei Vereine von Team CDG Wuppertal und DAV Sektion Barmenist zu ende.
Am Samstag wurde die Lange Arbeit an dem Technischen und Rechtlichen Problemen mit einem Handball Saisonauftaktturnier gekrönt.
Die Aktiven und wenig Aktiven Sportler könnten Ihren können bei Handball auf Beach und Kunstrasen Feld ausprobieren . Danach auf den Slackline mit Zitternden Beinen sich Beschäftigt und die eigene Grenzen überwinden bei Boldern auf den Wand in der Klettern Halle.
Einfach fantastische Aktion die bis zu Nacht mit eine Bier & Cola Paarty zu ende ging.

Natürlich es Existieren noch mehr Bilder von der Paarty die ich aber in FB Zeigen werde.