ON1 Versuche …


Seit Tagen bin ich am Experimentieren und suchen nach Perfekten ON1 Einstellung.
Was helfen schöne Bilder wen man die nicht unbedingt Interessant und vor allem Technisch Sauber Präsentieren kann.
Schon vor Monaten habe ich bemerkt das die gleiche Bilder bearbeitet in ON1 sehen ganz anders als in bearbeitet Lightroom.
Zeit und Arbeitsaufwand was man bei jedem Bild in ON1 steckt und am ende bleibt ein Gefühl zu Versagen … Weit entfernt zu sein von dem was man sich vorgenommen hat.
Ist das meine Unfähigkeit und zu wenige Praxis mit ON1?
Kann ich nicht glauben. Deswegen Probiere ich weiter …

üben, üben, üben… es soll heißen Übung macht den meister


Und mit Lightroom ist das alles so leicht und einfach .
Auch hier habe ich mein gesteckte Ziel nicht erreicht … aber der Zeitaufwand in Lightroom war lediglich 3-4min.
Bei längeren Fummel konnte man viel mehr noch Rausholen.

beide Bilder habe ich aus der Datei gezaubert
Bin ich gespannt welche Version gefällt euch am Besten

2 Replies to “ON1 Versuche …”

  1. Hallo Olaf
    Ich hab dich Lange nicht mehr gehört … schön dich wieder auf czoczo.de zu sehen ;-)
    Irgendwie bin ich letzte Zeit von den Bilder nicht zufrieden .
    Vor allem bei ON1 habe ich Richtig Probleme bei dem Entwicklung … klar bei weiterem Bearbeitung mit den verschiedenen Filter ist bei ON1 alles machbar … aber einfache Entwicklung wie in LR sind die Ergebnisse sehr selten zufriedenstellend.
    Bis jetzt nennen ich mich „begeisterte ON1 Nutzer“ aber Langsam kriege ich hals wen die Bilder nicht so wollen wie ich will
    Aber ich übe weiter

    Olaf Danke für dein Kommentar
    viele Grüße czoczo

  2. Wenn ich ehrlich bin, eigentlich keines. Ein Zwischending aus dem 1. und dem 2. Bild wäre gut. Im ersten Bild ist der Weißlichtabgleich zu sehr in den warmen Bereich abgedrifte. Bei dem LR Bild genau das Gegenteil.
    Wenn man die dunklen Stellen aufhellt (im LR Bild) und die Blauanteile im Vordergrund entsättigt, dann kommt das ener perfekten Bildentwicklung nah. Vielleicht ist der Kontrastanteil im LR Bild auch viel zu hoch. Aber hast Recht, manchmal kann man an den eigenen Arbeiten verzweifeln.

    Gruß Olaf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.