Bei vorbei gehen …

Mein Beitrag für DND 2022 – #07

Meine Tests mit Analogen Objektiven gehen weiter. Bei meinen Spaziergang durch die Hardt habe ich auch das Botanische Garten besucht.
Um ein paar Blümchen für DND zu schissen aber vor allem um die nah Einstellgrenze der PORST Objektivs zu testen.
Vor dem Kauf der Linse , habe ich mir zwei Voraussetzungen gestellt . Die nah eistellgrenze soll weniger als 50cm sein eine maximale 28mm und 2,8 blende haben.
Alle Punkte sind bei dem Porst erreicht… also war es gelungene Kauf gewesen.
Jetzt aber wollte ich Testen die 35cm Naheistellgrenze. Und da bin ich voll gescheitert… es hat funktioniert – allerdings das Schärfe Einstellung und dazu aus der Hand und bei so filigranen Objekten. Ist nicht leicht, obwohl es geht wie sich bei dem Denkmal ausgestellt hat.

Für diese wunderschöne Pflanze ( keine Ahnung was das ist) nach mehreren versuchen mit verschiedenen Objektiven eine konnte ich in ruhe benutzen .
Wenigstens die schärfe hier stimmt. Aber es ist kein PORST sondern Helios der einfach unschlagbare Bokeh hat.

Mein Fazit zu dem PORST objektiv… es ist keine Wunder Tüte.
Sie hat wie alles anders Ihre vor und nachtteile. Trotz dem, für nah Einstellungen ist Ratsam, bei jedem Analogen Objektiv ein Stativ mitzunehmen um sicher zu gehen das Schärfe Sitzt da wo es sein soll. Vor allem wen man Abblenden will um einen Unscharfe HG zu bekommen.
Es ist Sau schwer aus der Hand zu Fotografieren, Das Fotoaparat zu Halten, die Schärfe einzustellen und dabei zu versuchen sich ruhig auf den Beinen zu halten.
Ein Stativ macht die Arbeit komfortabler und man bringt nach Hause mehr scharfe Bilder als sonnst.

Tulpe


Mein Beitrag für DND 2022 – #04

Neben mir steht eine Blumenvase mit Tulpen. Schon langsam verwelkt hängen die Kopfe nach unten, und trotz dem sind schön wie kaum eine Blume in dem zustand. Deswegen was sollte ich am Natur Donnerstag euch zeigen wen nicht gerade die Tulpen. Der Endscheidung ist also gefallen!
Verwelkte Tulpe mit einem Helios Objektiv – das gab es noch nie wen ich mich nicht Ihre. Der Helios Objektiv hat so gewaltige Bokeh das gerade bei solchen Bildern wirklich zu Geltung kommt. Keine moderne Makro Objektiv hat solche Bokeh

Was sagt Ihr dazu? gefällt euch solche gewaltige Bokeh?

Black & White 2022 – JANUAR



Wuppertal – Friedhof Hugostr.
Objektiv: Helios 44M-4 58mm/f2

Ein frohes Neues Jahr !
Es ist so weit… Endlich öffnet das Black & White Projekt 2022 ihre Pforten und mit großen Spannung warte ich auf eure Beiträge.
Letztes Jahr habe ich mir ein Projekt Thema gesetzt – Denkmäler – Eine Tolle Gelegenheit nicht nur Fotografisch sich auszutoben aber auch ein wenig eigene wissen zu vertiefen.
Dieses Jahr werde ich die Latte etwas niedrieger stellen, es hat trotzdem ein wenig mit dem Kunst zu tun.

2022 werde ich die Friedhoffe der Stadt mir „vorknöpfen“, und begebe mich auf die suche nach alten und interessanten Grabsteinen.
Ich konnte das nennen „Steinmetzkunst“ oder sowas…
Das es nicht zu leicht sein soll, werden ich die Bilder mit alten analogen Objektiven Fotografiert und in 1×1 Format Präsentieren.
Wie es aussieht, es wird bestimmt wieder Spannend sein.



Black & White


Eva


Anne


Judith


Lina


Sandra


Elke


Bernhard


JuttaK


Gerd


Esther


Elke-Mainzauber


Black & White


Black & White


Black & White


Black & White


Black & White


Black & White

Letzte Plumchen in 2021


Mein Beitrag für DND2021 – #018

Schon längst habe ich das DND Projekt in diesem Jahr geschlossen… und trotz dem Liefere ich noch ein Bild/Beitrag, ganz frisch, von heute Morgen. Wo ich eine kurze Pause bei dem Regenschauer Nutzte um ein kleine Spaziergang zu machen.
Wir haben heute 30 Dezember gehabt… 13°C und Regenschauer, und das gefühlt seit mehreren Tagen schon.
Und es sollte so ein Geile Winter sein.
Bild Entstand mit HELIOS 44M-4 58mm/2

Gefahrengebiet


Es sollte ein kurzer Spaziergang sein … weit von den Nachrichten und Politik Diskussionen im Netz. NUR ein wenig frische Luft Schnappen und dabei vielleicht noch ein paar Fotos zu Schissen. Nach dem das Handball Saison vorzeitig und unerwartet zu ende ging, ist mein Bewegung Angebot ziemlich überschaubar geworden. Also raus aus der Stadt um wenigstens in der Natur eine „Runde“ zu drehen.

Direkt nach der Arbeit, das mache ich wirklich nicht oft. Aber diesmal habe ich das sogar gerne gemacht. Die Strecke, die ich mir vorgenommen habe, habe ich schon vor Jahren einmal durchgewandert, also nicht wirklich ein neues gebiet. Trotz dem … das waren die Schönste stunden, die ich noch am nächsten Tag in den Beinen gespürt habe.
In den Zeiten von Corona, wo in anderen Ländern, wie zb. In Polen, alleine das Rausgehen aus dem Haus mit hundert Euro Strafe droht, sollen wir uns glücklich schätzen das unsere Regierung immer noch human bleibt. Das Spazieren gehen ist noch nicht Verboten …

Mit dabei habe ich wieder das russische HELIOS 44M-4 58mm/f2,0. Eine Analoge Linse die schon vor ein paar Tagen ihren ersten Einsatz mit EOS R bekommen hat.
Nach fast zwei Stunden in den Gefahrengebiet und ca.8km in der beinen war ich froh das ich das „Vorsicht Corona“ Schild einfach übersehen habe.

Black & White 2020 – APRIL


Mit großer Freude habe ich auf diesen Moment gewartet. Endlich mal die EOS R mit einem Analogen Objektiv HELIOS 44 M4 zu „verkuppeln“.
Erste Tests die EOS R mit eine Analoge Linse zu verbinden sind leider fehlgeschlagen, danach habe ich für lange Zeit keine Lust darauf mehr gespürt. Erst vor kurzem, nach dem ich mir ein neuer Adapter geholt habe, stand nichts mehr im Wege um die Analoge mit Digitalem Zeitalter wieder zu „Verkuppeln“.
Vor ein paar Tagen war es also so weit. Eine entschleunigte Foto Tour endlich wieder zu Erleben. Keine AF dabei zu Verfügung zu haben ist ein Fluch und Segen gleichermaßen. Man Entdeckt sich und eigene Einsprüche neu an. Und obwohl war das für mich nicht das erste mall… es macht immer wieder Spaß zu sehen das es geht … man muss nur wollen.



Black & White


JuttaK


Eva


Anne


Kirsi


Do


Judith


Olaf


Steineflora


Brigitte


Netty


Esther


Claudia


Moni


Elke


Black & White


Black & White


Black & White

31.03.2020 – 22:00 Besttätigte Corona fälle in Deutschland 70985 / 702 verstorben R.I.P.
Das sind 4860 neu erkrankte / 86 verstorben an einem Tag !