Portal


Gestern habe ich Remscheider Zentrum für mich Entdeckt… Morgens Früh, bevor die ersten Menschen das Zentrum belagern, war die Fußgängern Zone NUR für mich. Leider freie, ungestörte Sicht garantiert nicht große ausbeute. Irgendwie war das nicht Tag für die Fotos. Gut das Remscheid liegt von Wuppertal wirklich nicht weit … diese Ausflug wwerde ich noch ein mal wiederholen müssen.

Nur ein Farbkleks…


Mein Beitrag für DND2021 – #08

Nach dem ich letzte Zeit kaum noch neue Beiträge geliefert habe, endlich versuche ich der zustand ein wenig zu ändern. Versuche! … es ist nur ein Plan, kein versprechen.
Bessere Zeit dafür finde ich bestimmt nicht. Die Epidemie verlässt langsam Deutschland. Die FFP2 Masken bleiben schon seit Tagen kaum Benutzt auf dem Haken hängen. Der Welt kehrt langsam aber sicher zu Normalität zurück. Und das spürt man überall. Tausende von Menschen kriechen aus dem Löchern raus, und belagern die Fußgänger Zonen und die Park Bänke und Liegeplätze. Mitte in Stadt eine ruhige Ecke zu finden, wen man nicht früh am Morgen danach sucht, ist kaum möglich.
Die Menschen genießen die Zeit, solange es geht.

Black & White 2021 – JUNI


Bochum – Gemeinsam
Autor: Heinrich Brockmeier 2000
Die Plastik „Gemeinsam“ wurde vom Ruhrverband anlässlich der Eröffnung des Neubaus der Kläranlage Ölbachtal gestiftet.
Der Ölbach mündet wenige Meter entfernt in das Becken des Hafens Heveney am Kemnader See

Heinrich Brockmeier wurde 1938 in Berlin geboren. Seit 1969 ist er als Bildhauer tätig. In Recklinghausen hat er seit 1987 ein gemeinsames Atelier mit der Malerin Uschi Klaas. Sein Interesse gilt im Besonderen der menschlichen Figur in verschiedensten Gestaltungen von malerisch gegenständlich bis zur abstrakten Reduktion.



Black & White


Eva


Elke


JuttaK


Anne


Liz


Judith


Esther


Mainzauber


Brigitte


Sandra


Black & White


Black & White


Black & White


Black & White

Edler weißer Schwan

Edler weißer Schwan,
sag’, wo fängt Einsamkeit an?
Stolz und unnahbar
bringst du dich niemals in Gefahr.

Edler weißer Schwan
lässt niemanden an dich heran.
Bewundert willst du werden,
doch deine Freiheit nie gefährden.

Edler weißer Schwan
ziehst manchen in deinen Bann.
In deine Nähe lässt du keinen,
bist nur mit dir selbst im Reinen.

Gemächlich ziehst du deine Runden,
hast deinen Rhythmus gefunden.
Das zieht uns in deinen Bann,
du edler weißer Schwan.

© Christa Katharina Dallinger, 2011

Auf der suche nach nächsten Motiv für BW Projekt bin ich auf den Schwan aufmerksam geworden. In unmittelbare nähe saß die Partnerin in dem Horst auf die Eier … leider zu weit, ohne Tele eine gescheiter foto zu machen. Dafür aber der Männlein machte ihre Runden und halt die Wache.