Krakauer Marktplatz


Der Krakauer Marktplatz, der zweitgrößten Stadt Polens, bildet das Zentrum der Altstadt.
Er wurde im 13. Jahrhundert angelegt und ist mit einer Fläche von etwa 40.000 m² einer der größten mittelalterlichen Plätze in Europa.
1241 wurde zum Handelszwecken angelegt. 1257 bekam Krakau das Magdeburger Stadtrecht, wodurch die Bedeutung für den Handel zunahm. In diesem Jahr wurde der Platz in seiner heutigen Form angelegt. Neben seinen Handelsfunktionen war der Hauptmarkt auch Zeuge zahlreicher historischer Ereignisse. Aufgrund seiner Lage am Königsweg trafen sich hier Diplomaten und ausländische Würdenträger bei Krönungsfeierlichkeiten auf dem Weg zum Wawel.(Quele-Wikipedia)


Man kann sagen die Krakauer Marktplatz ist das wichtigste Platz Polens, jährlich besucht von Tausenden von Schüller aus ganz Polens, die Krakauer mit der Schulausflug endecken. Auch ich habe so Krakau kennengelernt … und wie Millionen vor und nach mir auch lieben gelernt.
Auf dem Krakauer Marktplatz fängt jeder Entdeckung Tour … und endet auch hier. Von hier ist nicht weit bis zum Hauptbahnhof und nicht weit entfernt bis nach Wawel. Es war eine perfekte Platz auch für uns hier zu beginnen.

3 Replies to “Krakauer Marktplatz”

  1. Danke für eure Kommentare
    @ moni – Ja es Krakau lebt 24h/Tag als hätten die viele Touristen kein bedarf nach Schlaf
    @ Steingarten – Danke !

  2. Wunderbare Bilder, lieber Marius,
    so eine lebendige Stadt, diese vielen Arkaden, die üppig bestückte Restauration entlang der Straße, alles wirkt vielseitig und aufgeschlossen.
    Angenehmen Mittwoch
    moni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.