Black & White 2021 – JANUAR

Es ist so weit! Seit ein paar Stunden haben wir das neue Jahr 2021.
Hoffentlich die negative COVID Schlagzeilen werden uns endlich erspart, und die Menschen fangen an gute Zeiten und Momenten Denken. Die Impfung haben wir schon, und sehr viele damit verbundene Positive Energie. Was brauchen wir also mehr? …. vielleicht ein wenig Zeit für sich und das Hobby, viel Licht und vor allem viele neue Ideen und Inspirationen.
Das Projekt Black & White 2021 ist also eröffnet und mein erste Beitrag ist auch fertig.


Tanzende Berolina
Moderner, lebendiger und unkonventionell… ein Kunstwerk der in volle Größe echt interessant wirkt.
Entstand im Werkstatt von Axel Anklam und steht in Berlin auf der Hausvogteiplatz.

    • Die Berolina – abgeleitet vom lateinischen Stadtnamen Berolinum – war ein Wahrzeichen der Stadt, auch ein Sinnbild für die Berlinerin. Die 7,50 Meter hohe Kupferplastik wurde in den letzten Kriegstagen eingeschmolzen. Nun ist die Berolina wieder da: Zur Hälfte geschrumpft, eher feingliedrig und schwebend, tänzerisch. Berlins neue Vorzeigefrau ist ein völlig anderer Typ als die vergleichsweise derbe Ahnin. Ihr Schöpfer, Axel Anklam, hat sie „Tanzende Berolina“ genannt: eine Skulptur aus Edelstahlgeflecht, champagnerfarben patiniert. Das leicht wirkende Wesen steht nicht am Alex, sondern am viel gemütlicheren Hausvogteiplatz. (Quele-Der Tagesspiegel)

  • Auf ersten Blick eine Moderne „keineahnungwasesist“ Skulptur. Erst danach, wen man ein „kleine Schub“ aus der Reiseführer bzw. Presse bekommt. Fängt man wirklich zu erkennen. Berolina in volle Kennt Ihr die Tanzende Berolina in der Skulptur auch erkennen?



    Black & White


    Eva


    Judith


    Anne


    Bernhard


    Elke


    Liz


    Brigitte


    Claudia


    Jutta K


    Angela


    Esther


    Biggi


    Georg


    Black & White

15 Gedanken zu „Black & White 2021 – JANUAR“

  1. …the artwork is beautiful in black and white! My best to you in 2021.

  2. Moin lieberMarius,
    ich wünsche Dir ein frohes und gesundes neues Jahr.
    Möge es uns allen nur Gutes bringen.

    Ich muss mal schauen … der Januar hat ja grad mal begonnen … ich hab bestimmt noch ein S/W Foto für Dich, ich sag dann Bescheid :-)

    Hab ein schönes erstes Wochenende im neuen Jahr.
    Liebe Grüße
    Biggi

  3. Lieber Marius,
    ein Gutes und gesundes Neues Jahr wünsche ich Dir und Deiner Familie.
    Beim ersten Bild rätselte ich noch, aber in Verbindung mit der ganzen Skulptur ein interessanter Bildausschnitt und eine Figur an der ich auch nicht vorbei gehen könnte ohne sie in meinem Foto verewigt zu haben.
    Bei mir gibt es auch Figuren zu sehen, aber viel kleiner :-) und Aufgabe gleich erledigt, bevor mir mein Anbieter wieder einen Strich durch die Rechnung macht. https://www.fotowelt-brigitte.de/_blog/2021/01/01/306-Fotoprojekt-Black—White-2021—Januar/
    Liebe Grüße
    Brigitte

  4. Lieber Marius,
    Zuerst ein Frohes Neues Jahr Dir und deinen Lieben! Möge es ein gutes werden.

    Die -Tanzende Berolina- ist ja eine interessante Figur. Gefällt mir.

    Ich habe eine lange Pause gemacht aus verschiedenen persönlichen Ursachen.
    Seit Ende 2020 bin ich wieder Online in meinen Blogg.
    Nun möchte ich gerne wieder zum S/W bei dir mitmachen, wenn das OK ist für dich.

    Hier mein Beitrag
    https://promocia.wordpress.com/2021/01/01/black-and-white-2021-01/

    Herzliche Grüsse
    Elke (in Schweden)
    (Gedankenkruemel/promocia)

  5. Lieber Marius,
    Dir auch noch einen guten Start in das neue Jahr und schön das es hier weiter geht :-)
    Ich liebe Berlin und ich hoffe das wir bald wieder unterwegs sein können und auch die Kunst überall wieder bewundern können – sehr schön!

    Ich habe ein Foto vom 01. Januar 2020
    https://www.tahamaa.de/kommentare/black-white-5….130/
    Liebe Grüße
    Liz

  6. Wow, lieber Marius,
    das sieht ja richtig interessant aus.
    Naja, schaun mer mal, wie es weitergeht. Ich gehe jetzt gleich aufs Rad und da habe ich dann andere Gedanken. Muß an die frische Luft.
    Mit Impfung kann ich mir noch Zeit lassen und erst mal gucken.

    Nach meinen Anruf sagte man mir, dass ich Mitte März nochmals anrufen soll und dann einen Termin bekommen könnte, wenn ich will.
    Ich weiss noch nicht, ob ich will.

    Im Haus hat eine 80jährige Dame,s ehr aktiv schon einen Termin, die will ich mal befragen.
    Habs fein und ein gutes neues Jahr nochmals.
    Hier mein Beitrag

    https://schwabenfrau.blogspot.com/2021/01/ein-gutes-neues-jahr-mit-schwarz-und.html
    Lieben Gruß Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.